Home / Living / Videos

Poke-Cake mit Frosting: Das BESTE Rezept für Schokoholics!

Zutaten für 6 Personen:

Für den Kuchen:

  • 2 Eier
  • 1 Joghurt
  • 2 Gläser Zucker
  • 3 Gläser Mehl
  • 1/2 Glas Öl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Päcken Vanillezucker oder 1 Fl. Aroma

Für das Frosting:
  • 150 g Schokolade
  • 20 cl Sahne
  • 250 g Mascarpone
  • 1 Päcken Vanille Zucker oder 1 Fl. Aroma
  • 100 g dunkle Schokolade
Poke-Cake Zubereitung:

Zugegeben: Es ist nicht ganz einfach, einen Poke-Cake selber zu machen, doch der Aufwand lohnt sich. Rechnet mit ca 1,5 Stunden Zubereitungszeit und 3 Stunden Abkühlen, dafür könnt ihr aber auch 6 Personen mit diesem Kuchen glücklich machen. Und so geht´s: 

Backofen auf 180°C vorheizen.

Alle Zutaten für den Kuchen zusammen mischen und in einer Form ca. 40 Minuten lang backen. Anschließend den festeren Boden abschneiden und mit einem Essstäbchen Löcher in den Kuchen stechen. Achtung, den Boden heben wir noch für den Schluss auf!

Für das Frosting 10 cl Sahne in einem Topf erhitzen und anschließend mit der Schokolade vermengen. Fleißig rühren, bis eine homogene Masse ensteht. Anschließend gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und kalt stellen.

Die restliche Sahne mit Mascarpone, Puderzucker und dem Vanillearoma vermischen und den Kuchen damit bedecken. Als Finish Kuchenkrümel verteilen und etwas Schokolade drüber raspeln. Jetzt noch einmal kalt stellen.

Fertig ist ein super leckerer und wundershöner Kuchen, den man so nicht oft sieht!