Kochen mit Detlef D! Soost und Stefan Marquard: Rinder­schmorbraten

Unter der Woche muss es ja oft schnell gehen. Doch spätestens am Wochenende haben die meisten ein bisschen Zeit, mal wieder was Anständiges zu kochen. Ein absoluter Klassiker ist der Rinderschmorbraten. Der lässt sich gut vorbereiten und muss vor dem Servieren nur noch für ein, zwei Stündchen in den Ofen.

Für Rinderschmorbraten gibt es die verschiedensten Rezepte. TV-Koch Stefan Marquard verrät Detlef D! Soost sein Lieblingsrezept. Er gibt den Rinderschmorbraten zusammen mit reichlich Wurzelgemüse in einen Schmortopf und gart das Ganze in einer Mischung aus Balsamico, Sojasoße und Wasser. Das sorgt für eine fein-würzige Note, die perfekt zum Rindfleisch passt. Für die Soße zum Rinderschmorbraten wird das weichgekochte Gemüse mit der restlichen Flüssigkeit püriert und fein durch ein Sieb passiert.

Als Beilagen zum Rinderschmorbraten serviert Stefan Marquard Rosenkohl im Speckmantel. Dafür werden die Rosenkohlröschen blanchiert, mit dem Speck umwickelt und gebraten. Eine tolle Idee für das Kohlgemüse! Und eine schöne Alternative zu Rotkohl und Klößen - den klassischen Beilagen zum Rinderschmorbraten.

> zum Rezept: Rinderschmorbraten mit Rosenkohl und Speck aus dem 10 Weeks Body Change Programm


Veröffentlicht am 17/02/2014


Was gibt’s Neues? 18/01/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Hier müsst ihr hin! Die 5 außergewöhnlichsten Restaurants in Deutschland
Knuspriges Gebäck aus Spanien: So leicht könnt ihr Churros selber machen
So lecker kann Abnehmen sein: 4 kalorienarme Rezepte für unbeschwerten Genuss
Schnell, gesund und leicht: 5 geniale Thermomix Rezepte zum Abnehmen
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Genial! Die coolsten Fruit Hacks aller Zeiten - Teil 2
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil