Home / Living / Videos

Was krabbelt denn da? Schaurig-schöne Halloween-Kekse zum Selbermachen

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanillezucker
  • 90 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 125 g geschmolzene Butter
  • 2 TL Honig
  • Schokodrops
  • etwas Kuvertüre
  • Smarties
Zubereitung:
In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Vanillezucker, braunen Zucker und eine Prise Salz miteinander vermengen. In einer weiteren Schüssel das Ei, die geschmolzene Butter und den Honig gut verrühren und anschließend unter die Mehlmasse heben. Den Teig gut verkneten und dann die Schokodrops dazugeben. Die Kekse müssen nun für ca 10 Minuten bei 220 °C in den vorgeheizten Backofen. Wenn die Kekse abgekühlt sind, geht es ans Verzieren. Hierfür einen Klecks Kuvertüre auf die Kekse geben und zwei Schokonüsse darauf legen. Sie stellen den Körper der Spinne dar. Nun Smarties oder ähnlich kleine, farbige Süßigkeiten in der Länge einmal durchschneiden und sie ebenfalls mit Hilfe von etwas Kuvertüre an eine der Schokonüsse kleben. Die restliche Kuvertüre nun so vom Spinnenkörper weg ziehen, dass sie die Spinnenbeine bilden. Fertig sind die schaurig-schönen Spinnen-Kekse!