Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Zwei Stars, ein Geburtsjahr: Wer hat sich besser gehalten?
Alles gelogen: 5 Irrtümer rund um den flachen Bauch
Teile und herrsche: So delegieren Sie im Job richtig
Wirklich gut für uns? 10 vermeintlich gesunde Lebensmittel
Gute Besserung! Die besten Tipps gegen Durchfall
Diät: Do's und Dont's
Die Fehler, die Ihre Diät zum Scheitern bringen
Überblick in Bildern



Korrigieren Sie Ihre Fehler!

 
Korrigieren Sie Ihre Fehler!

Sie wollen abnehmen indem Sie Ihre Energiezufuhr herunterschrauben? Warum nicht. Das nennt man eine hypokalorische Diät. Doch dabei müssen gewisse Regeln beachtet werden:
- Setzen Sie auf kalorische Dichte. Es kommt nicht in Frage den Teller weniger zu füllen. Um die Energiezufuhr zu verringern müssen Sie einfach zu kalorienarmen aber volumen- und nährstoffreichen Nahrungsmitteln greifen: Fisch, Gemüse, Früchte, Magermilchprodukte…
- Verringern Sie den Anteil an Fett und schnellen Zuckern. Das sind die Nahrungsmittel, die Sie als erstes von Ihrem Tagesplan streichen müssen: Butter, Frittiertes, Fertigprodukte, Sodagetränke, Kuchen, Gebäck, Bonbons,... Denn sie sind extrem kalorienreich, werden vom Organismus sofort als Reserven angelagert und führen dem Körper keinerlei nützlichen Nährstoffe zu. Also: Verzichten Sie darauf!
- Halten Sie sich an mehrere Mahlzeiten pro Tag. Bei einer hypokalorischen Diät (1200 bis 1400 Kcal/Tag) ist es ratsam die Nahrungszunahme über den Tag zu verteilen. Einerseits um Hungerphasen zu vermeiden, andererseits um dem Organismus kontinuierlich ein Minimum an Energie zuzuführen. Nehmen Sie täglich 3 Mahlzeiten + 2 Zwischenmahlzeiten (zuckerarmes Obst + Magerjoghurt oder eine Scheibe Schinken) zu sich.




  
  

Video: Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch

  • Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch
  • Video Diät-Tipp: Stecken Sie sich die Ziele nicht zu hoch!

Veröffentlicht von der Fit & Gesund-Redaktion
am 22/01/2008
Die Lesernote:4.3/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 07/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Für eine straffe Körpermitte: Core-Workout mit Plank-Special
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de