Kartoffeln: die Alleskönner
Essen Sie sich schlank mit Kartoffeln!
Überblick in Bildern



Mäßigen

 
Mäßigen
© CNIPT-Y Bagros

Im Ofen oder im Grill wird die Kartoffel lange gekocht, was ihren glykämischen Index ansteigen lässt. Resultat: Die Zucker werden schneller im Organismus aufgenommen und leichter im Körper angelagert.

Dasselbe geschieht wenn Sie die Kartoffel als Püree zu sich nehmen. Aber wenn Sie Ihr Püree mit Magermilch statt mit Butter oder Sahne zubereiten bleibt es eine Variante, die Sie von
Zeit zu Zeit skrupellos genießen können.

Auch die Zucker der Bratkartoffeln werden vom Organismus schnell assimiliert. Hinzu kommt, dass die Kartoffeln durch das Anbraten in Butter oder Öl zwangsläufig kalorienhaltiger werden
(130 kcal/100g). Fazit: Schränken Sie den Konsum der Bratkartoffeln möglichst ein!




  
  

Veröffentlicht von der Fit & Gesund-Redaktion
am 04/03/2009
Die Lesernote:4/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Kartoffeln: Essen Sie sich schlank!
Was gibt’s Neues? 19/10/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
7 Risikofaktoren für Brustkrebs, auf die Frauen achten sollten
Brust selbst abtasten: Die Schritt-für-Schritt-Anleitung
Goldene Milch: Das gesunde Trend-Getränk direkt aus der Feen-Küche
Grippaler Infekt: So erkennst und bekämpfst du eine Erkältung
Alle Fit & Gesund News sehen
Machen uns fit & schön: Das solltest du über Vitamine wissen!
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Knackiger Po! Mit gezieltem Training zum Erfolg
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de