Übungen

 
Übungen
© Hachette - Personal Trainer

Ausfallschritte
Ausgangsposition: Sie stehen aufrecht, die Beine sind auf Beckenbreite gespreizt, die Hände liegen auf den Hüften auf. Machen Sie mit dem linken Fuß einen Rückwärtsschritt indem Sie beide Beine anwinkeln. Kehren Sie anschließend in die Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie die Übung auf der anderen Seite.

Atmen Sie während des Beinbeugens ein; atmen Sie während Spannungsphase ein.

Variante: Die Übung kann auch mit einem Vorwärts-Ausfallschritt durchgeführt werden.

Programm
Anfänger: 3 Abfolgen je 12 Wiederholungen mit 1 Min. Erholungsphase
Mittel: 4 Abfolgen je 15 Wiederholungen mit 1 Min. Erholungsphase
Fortgeschritten: 4 Abfolgen je 15 Wiederholungen mit 1 Min. Erholungsphase




  
  


Video: Schmerzen wegdrücken: Die wichtigsten Akupressurpunkte & wie du sie nutzt

  • Schmerzen wegdrücken: Die wichtigsten Akupressurpunkte & wie du sie nutzt
  • Bikinifit mit dem BBP-Hip-Hop-Workout

Veröffentlicht von der Fit & Gesund-Redaktion
am 16/05/2007
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 23/11/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Abführende Lebensmittel: Die bringen den Darm garantiert in Schwung!
Bauch- oder Rückenschläfer? Warum du immer in DIESER Position schlafen solltest!
Was ist gluteale Amnesie & warum muss ich meinen Po davor retten?
Autsch! Schnelle SOS-Hilfe bei lästigen Schwellungen & Rötungen
Alle Fit & Gesund News sehen
Machen uns fit & schön: Das solltest du über Vitamine wissen!
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Video Diät-Tipp: Was bringen Blitzdiäten wirklich?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de