Man spart Zeit

 
Man spart Zeit

Mit dem Fahrrad hat man eine Durchschnitts- geschwindigkeit von 14 km/h und ist damit dreimal so schnell wie ein ein Fußgänger.

Im Gegensatz zu öffentlichen Verkehrsmitteln ist man nicht an Fahrzeiten gebunden, bleibt völlig unabhängig und vermeidet natürlich auch die leidigen Verspätungen von Bus & Bahn.  

Anders als mit dem Auto oder Bus gibt es hier auch kein Stauproblem, da man sich (fast) überall mit Schleichwegen durchmogeln kann.

Man verliert außerdem keine Zeit bei der Parkplatzsuche, da sich der Drahtesel im Prinzip überall abstellen lässt.   

Ein letzter aber nicht minder wichtiger Vorteil: Das Fahrrad erfordert kaum Unterhaltskosten und auch keine Garage. Ein Innenhof, Keller oder Balkon genügt schon.




  
  


Video: Abnehm-Mythos #9: Wenn man mit dem Training aufhört, werden Muskeln zu Fett!

  • Abnehm-Mythos #9: Wenn man mit dem Training aufhört, werden Muskeln zu Fett!
  • Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 11/07/2007
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 23/08/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
6 Anzeichen, dass du dich beim Essen zu sehr einschränkst
Gesunde Nachtisch-Rezepte: 6 geniale Low-Carb-Desserts
Dauerhaft abnehmen: Die 5 besten Diäten mit Langzeiterfolg
Wie kann ich am besten abnehmen?
Alle Fit & Gesund News sehen
Machen uns fit & schön: Das solltest du über Vitamine wissen!
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Sportler-Pancakes zum Frühstück: viel Eiweiß & viel Energie für den Tag
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de