Sport am Strand
Beach Volleyball: Erleben Sie das Strandfeeling...
Überblick in Bildern

Risiken beim Beach Volleyball

 
Risiken beim Beach Volleyball
© Arena

Vorsicht Verletzungsgefahr: Im Sand kann man leicht mit dem Fuß umknicken. Mit einer falschen Landung zieht man sich schnell eine Prellung, eine Verstauchung oder einen Bänderriss zu! Und wie bei allen Sportarten gilt auch hier: je länger man keinen Sport mehr getrieben hat desto höher das Risiko einer Verletzung...

Bevor es losgeht sollten Sie Ihren Körper auf die ungewohnte Belastung vorbereiten. Machen Sie vor dem Urlaub Spaziergänge, fahren Sie Rad, gehen Sie Joggen und machen Sie Kraftübungen. Wärmen Sie sich auf bevor Sie sich auf's Sandfeld wagen (Laufen, Dehn- und Stretchübungen der Beine…) und bewegen Sie die Gelenke (Kreisen Sie die Knöchel, den Oberkörper, sowie Hals, Hände und Finger...).

Vergessen Sie nicht viel zu trinken, auch wenn Sie keinen Durst haben. Im Extremfall kann Wassermangel Muskelzerrungen, Sehnenentzündungen oder sogar Sehnenrisse begünstigen. Besonders wenn es warm und windig ist braucht man einen regel-mäßigen Durstlöscher.




  
  


Video: Abnehm-Mythos #9: Wenn man mit dem Training aufhört, werden Muskeln zu Fett!

  • Abnehm-Mythos #9: Wenn man mit dem Training aufhört, werden Muskeln zu Fett!
  • Ballett-Tanz-Workout am Stuhl für einen knackigen Po und eine bessere Haltung

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 25/07/2007
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 26/05/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Pilates-Übungen: Das Workout für eine schlanke Tänzer-Figur
Abnehmen ohne Stress: Wir verraten euch, wie es ganz leicht geht!
Das Bangen vor dem großen "W": Das erwartet euch in den Wechslejahren
Wasser trinken: Wie viel du täglich trinken solltest und warum es TATSÄCHLICH so wichtig ist
Alle Fit & Gesund News sehen
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Bootylicious! Tipps für einen festen, knackigen Po
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Starke Bauchmuskeln gegen Rettungsringe!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de