Schlank in den Sommer
Eine Top Figur für den Sommer!
Überblick in Bildern


Ihr Stabilisierungs-Menü (1 Woche)

 
Ihr Stabilisierungs-Menü (1 Woche)

Das Stabilisierungsmenü stellt Ihren Essplan für die fünfte und sechste Diätwoche dar. Doch die Grundregeln dieser Menüvorschläge sollten Sie für den Rest Ihres Lebens beachten!
Ein Frühstück bestehend aus einem Milchprodukt, einem Stück Obst sowie zwei Scheiben Vollkornbrot mit Butter und Marmelade... und ein Mittagessen und Abendessen bestehend aus Rohkost oder Suppe sowie Fleisch, Fisch oder Eiern mit Gemüse und einem Nachtisch (Milchprodukt oder Obst). Bei jeder zweiten Mahlzeit können Sie auch ein stärkehaltiges Produkt aufs Menü setzen.
Um Ihnen zu helfen haben wir Ihnen als Beispiel ein Wochenmenü zusammengestellt:




  
  

Video: Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch

  • Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch
  • 5 x 5: Das Blitz-Workout für den ganzen Körper

Veröffentlicht von der Fit & Gesund-Redaktion
am 30/04/2007
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Sportliche Vorsätze: Warum ein Bootcamp DIE Lösung ist, um endlich durchzustarten
Blasser Teint, ständig müde: Eisenmangel und seine Symptome
Endlich Nichtraucher: Die besten Gründe, um das Rauchen aufzugeben
5 Kilo abnehmen: Mit diesem Schlachtplan kriegst du es endlich hin!
Alle Fit & Gesund News sehen
Machen uns fit & schön: Das solltest du über Vitamine wissen!
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Einfach & schnell: 6 x 6 Übungen für ein sexy Sixpack
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de