Ungesunde Nahrung nur in Maßen geniessen

 
Ungesunde Nahrung nur in Maßen geniessen
© Monoprix

Zu den sauren Lebensmitteln gehören:

- Getreideprodukte
- Brot, besonders Weißbrot
- Butter
- Käse
- Fleisch, besonders rotes Fleisch
- Fisch
- Wurst
- Zucker
- Salz
- Raffinierte Pflanzenöle
- Alkohol, Kaffee, bestimmte Teesorten

Achtung: Der Säuregehalt ist unabhängig vom Geschmack.
Die Zitrone ist zum Beispiel (wie alle Früchte) basisch, obwohl sie sauer schmeckt!




  
  

Video: Da haben Verspannungen keine Chance! So trainiert ihr mit der Blackroll

  • Da haben Verspannungen keine Chance! So trainiert ihr mit der Blackroll
  • Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 02/10/2008
Die Lesernote:3.6/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 27/05/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Der Speck muss weg? Unser Tipp: Pilates für den flachen Bauch
Pilates-Übungen: Das Workout für eine schlanke Tänzer-Figur
Abnehmen ohne Stress: Wir verraten euch, wie es ganz leicht geht!
Das Bangen vor dem großen "W": Das erwartet euch in den Wechseljahren
Alle Fit & Gesund News sehen
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Bootylicious! Tipps für einen festen, knackigen Po
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Abnehm-Mythos #5: Einmal die Woche Sport reicht aus!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de