Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Wodka-Cocktails: Rezepte, die Lust auf Sommer machen!
So schön mit Babybauch! Die Looks von Herzogin Kate
Für immer rosarot: Das Geheimnis glücklicher Paare
Klein, aber fein! Köstliche Tapas-Rezepte zum Selbermachen
Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
Abnehmen nach Typ
Test: Welche Diät passt zu mir?
Überblick in Bildern

Individuelle Ernährungsberatung

 
Individuelle Ernährungsberatung

- Sie haben Lust zu naschen? Halten Sie sich an Produkte, die sehr viel Eiweiß, aber fast kein Fett (0%) enthalten: Magerquark, fettarmer Schinken, Surimi, Diät-Joghurt... Diese Eiweißlieferanten haben einen sehr hohen Sättigungseffekt.

- Denken Sie daran, Ihrem Körper ausreichend Flüssigkeit zuzuführen. Denn Eiweiße produzieren bei der Verdauung Abfallstoffe, die nur abgebaut werden können wenn Sie regelmäßig viel (Wasser) trinken.

- Gewöhnen Sie sich an, immer einen Kaugummi oder eine Zahnbürste in der Handtasche zu haben. Wenn sich die Proteine im Stoffwechselvorgang zersetzen werden so genannte Keto-Körper produziert, die für schlechten Atem sorgen.

- Damit die proteinreiche Kost nicht zu monoton wird können Sie die Speisen mit frischen Kräutern, Gewürzen und Aromastoffen aufpeppen und so für kulinarische Abwechslung sorgen. Kräuter sind kalorienarm und verleihen Ihren Rezepten das gewisse Etwas!

- Achten Sie darauf, jeden Tag die ausreichende Proteinmenge einzuhalten. Um satt zu bleiben und Ihre Muskelmasse zu erhalten benötigen Sie täglich 1 g Eiweiß pro Kilo Körpergewicht. Wenn Sie 60 Kilo wiegen müssen Sie also jeden Tag 60 g Eiweiß zu sich nehmen.

- Bereiten Sie kleine Pausensnacks vor. Bei der Hyperprotein-Ernährung sind mehrere Mahlzeiten nötig, um durchzuhalten. Sie dürfen also ohne schlechtes Gewissen 2-3 Zwischenmahlzeiten pro Tag einlegen.

- Der Nachtisch fehlt Ihnen? Verwenden Sie Süßstoff! Vermischen Sie zum Beispiel einen Becher Magerquark (0% Fettgehalt) mit ein paar Tropfen Vanilleextrakt und etwas Süßungsmittel (Aspartam). Schon ist das Dessert fertig!




  
  

Video: Video Diät-Tipp: Schlank durch die Feiertage

  • Video Diät-Tipp: Schlank durch die Feiertage
  • Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 02/10/2008
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Heißhunger bei PMS? Hier kommen 5 geniale Tipps gegen die Fress-Flashs
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Pilates für Anfänger: Die wichtigsten Grundlagen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de