Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Nichts für Weicheier! Traumfigur dank Trendsport Crossfit
"Doofe Kuh" & Co.: Wenn Kinder Schimpfwörter entdecken
Traummann an der Angel? Wie Sie ihn nicht mehr loslassen
Von krummen Bananen & Co.: Küchenwissen für Angeber
Sommer-Make-up: Unsere Lieblingslooks zum Nachschminken
Abnehmen nach Typ
Test: Welche Diät passt zu mir?
Überblick in Bildern

Diätgemüse: Hoher Wasseranteil, wenig Kalorien

 
Diätgemüse: Hoher Wasseranteil, wenig Kalorien

> Das Grundprinzip
Auch für diejenigen, die beim Essen gerne kräftig zulangen, gibt es eine effiziente Methode zum Abnehmen:
Die "Energiedichte" muss reduziert werden. Die Zutaten müssen also viel Volumen, aber nur einen geringen Kalorienwert aufweisen.

Jedes Nahrungsmittel liefert dem Körper eine bestimmte Kalorienzahl pro 100 g. Eine Zucchini hat zum Beispiel einen hohen Wasser- und Ballaststoffanteil, enthält dafür aber wenig Fett und Kohlenhydrate. Die Energiedichte ist also relativ niedrig (15 kcal/100 g). Zum Vergleich: Schokolade enthält vor allem
Fett und Zucker, aber nur wenig Ballaststoffe. Daher ist die Energiedichte sehr hoch (550 kcal/100 g).

Wenn man gezielt Lebensmittel mit einer niedrigen oder mittleren Energiedichte verwendet (magere Fleisch- oder Fischsorten, Magermilchprodukte, Obst und Gemüse) kann man sich erlauben, große Mengen zu essen, ohne die Energiebilanz zu erhöhen.

> Ein typischer Tages-Diätplan
Frühstück

1 heißes Getränk
1 Magerquark mit 0% Fettanteil
1 frische Frucht
1 Scheibe Schinken
(Vollkornbrot)

Pausensnack
1 Magermilchprodukt
1 Frucht

Mittag- und Abendessen
Gemüserohkost mit Zitronensaft oder eine Gemüsesuppe
Gegrilltes mageres Fleisch (oder Fisch)
Dampfgegartes Gemüse (mit 3 EL Reis oder Vollkornnudeln)
1 Frucht
1 Magerjoghurt mit 0% Fettanteil




  
  

Video: Unglaubliche Bilder! Die Top 10 Vorher-Nachher-Abnehm-Storys: SO haben sie es geschafft!

  • Unglaubliche Bilder! Die Top 10 Vorher-Nachher-Abnehm-Storys: SO haben sie es geschafft!
  • Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 02/10/2008
Die Lesernote:3.2/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 28/04/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Bauchweh adé: Die 5 besten Hausmittel gegen Regelschmerzen
Aufgepasst: 5 Fehler, die alle Yogaanfänger machen - und wie du sie geschickt vermeidest!
Leichter Genuss! Schnelle Low-Carb-Eierlikör-Torte
Hartnäckige Röllchen: SO wirst du das verhasste Unterbauchfett endlich los!
Alle Fit & Gesund News sehen
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Bootylicious! Tipps für einen festen, knackigen Po
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
15 Minuten Power-Workout: Das große Bootcamp-Zirkeltraining
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de