Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Wirklich gut für uns? 10 vermeintlich gesunde Lebensmittel
Gute Besserung! Die besten Tipps gegen Durchfall
Sätze, mit denen uns Männer den Shopping-Tag vermiesen
Mogel-Beauty: Diese Produkte tricksen uns schön
Fruchtige Verführung: Kuchen und Törtchen mit Obst
Ab in den Tanzkurs!
Schwingen Sie das Tanzbein...
Überblick in Bildern


Blanca Li und der Tanz

 
Blanca Li und der Tanz
© Didier Pallages in "Alarme"

Warum haben Sie sich für den Tanz entschieden?

Als ich jünger war war ich Gymnastin in der spanischen Nationalmannschaft. Aber in der Gymnastik hat für mich der Wettkampf eine zu große Rolle gespielt. Außerdem bietet der Tanz mehr kreative Freiheit, während es in der Gymnastik zahlreiche Vorschriften gibt. Bei der Gymnastik geht es vor allem um physische Leistung, die Emotionen werden beiseite gelassen. Als Choreographin und Tänzerin habe ich sehr große Freiheiten.
In meinen Kreationen vermische ich Einflüsse, die mir am Herzen liegen und die zu meinem Leben gehören, z.B. klassisches und modernes Ballett, Hip-Hop sowie Flamenco. Ich wurde auch stark vom Kabarett beeinflusst.

Wieviele Stunden trainieren Sie täglich?

Das hängt von den Perioden ab. Wenn ich mich mitten in einer Kreationsphase befinde 8 Stunden pro Tag. An normalen Trainingstagen sind es eher 4 bis 5 Stunden, während ich in ruhigen Zeiten lediglich 2 oder 3 Stunden täglich trainiere. Neben dem Tanz betreibe ich keinen anderen Sport. Das Tanzen genügt mir und erfüllt mich völlig. Aber im Stück Salomé, 1995, habe ich einige Zirkuselemente eingefügt. Auf der Bühne waren neben den Tänzerinnen auch zwei Trapezkünstler. Mich hat diese Kunst stark beeindruckt. Seither betreibe ich diesen Sport von Zeit zu Zeit, aber nicht regelmäßig genug.
  
Foto: Auszug aus dem Stück „Alarme
“, Choregraphie: Blanca Li




  
  

Video: Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß

  • Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß
  • Video-Workout Teil 2: Sag der Cellulite den Kampf an!

Veröffentlicht von der Fit & Gesund-Redaktion
am 11/10/2006
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 09/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Ingwer, Honig und Co.: Welche Hausmittel helfen am besten bei einem grippalen Infekt?
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Video Diät-Tipp: Helfen Lightprodukte wirklich beim Abnehmen?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de