Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Nichts für Weicheier! Traumfigur dank Trendsport Crossfit
"Doofe Kuh" & Co.: Wenn Kinder Schimpfwörter entdecken
Traummann an der Angel? Wie Sie ihn nicht mehr loslassen
Von krummen Bananen & Co.: Küchenwissen für Angeber
Sommer-Make-up: Unsere Lieblingslooks zum Nachschminken
Fitness aus dem Norden
Schwedische Gymnastik: Friskis & Svettis
Überblick in Bildern




Die Bewegungen

 
Die Bewegungen
© Aurélie Schaefer

Ein Kurs bei Friskis & Svettis
Zu Beginn:
10 Minuten Atemübungen. Diese Aufwärmübungen sind essentiell und können Verletzungen verhindern.
Die 3 folgenden Minuten: Übungen
für Dehnbar- und Gelenkigkeit um Muskelkater zu vermeiden.
Es folgt eine 6-minütige Periode Muskeltraining, die mit 3-minütigen Koordinationsübungen und weiteren 3-minütigen Übungen zur Sauerstoff-
zufuhr kombiniert werden.
Das Ende der ersten Übungskurve wird mit 3 Minuten Dehnübungen (gegen Muskelkater) abgeschlossen.

Die zweite Übungskurve verläuft nach demselben Schema + Stretching und Entspannungsübungen für die letzten 16 Minuten des Kurses um den Herzrhythmus Schritt für Schritt zu verlangsamen und sich auf sich selbst zu konzentrieren.

Rücken, Beine, Arme, Bauchmuskeln,… Die schwedische Gymnastik beansprucht alle Körperpartien. Die meisten Übungen werden hüpfend oder in Koordination mit den Armen ausgeführt um am Gleichgewicht zu arbeiten.

Wie oft sollte diese Gymnastik betrieben werden?
Sie sollten 2 Sitzungen pro Wochen einplanen um schöner geformte Beine, einen festeren Po und einen insgesamt strafferen Körper zu bekommen. Aber ein einziger Wochenkurs genügt bereits um sich mit der Methode anzufreunden.




  
  

Video: Abnehm-Mythos #5: Einmal die Woche Sport reicht aus!

  • Abnehm-Mythos #5: Einmal die Woche Sport reicht aus!
  • ► Video: Ran an den Speck: Die besten Fatburner-Übungen im Video

Veröffentlicht von der Fit & Gesund-Redaktion
am 09/02/2008
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Ingwer, Honig und Co.: Welche Hausmittel helfen am besten bei einem grippalen Infekt?
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Intensive Yoga: Stärkende Dreieck-Variationen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de