Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Damenbart entfernen: die besten Methoden
Wodka-Cocktails: Rezepte, die Lust auf Sommer machen!
Klein, aber fein! Köstliche Tapas-Rezepte zum Selbermachen
Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
10 typische Dinge, die bei einer Hochzeit schiefgehen können
Fitness aus dem Norden
Schwedische Gymnastik: Friskis & Svettis
Überblick in Bildern


Karin, Coach für schwedische Gymnastik

 
Karin, Coach für schwedische Gymnastik
© Aurélie Schaefer

Warum praktizieren Sie die schwedische Gymnastik?
Für mich ist das ein gutes Mittel um den Körper in
Form zu halten und mich gleichzeitig zu amüsieren. Es handelt sich um einen kompletten Sport, der den ganzen Körper beansprucht. Während des Kurses den Rhythmus der Musik zu spüren verleiht mit Energie und Lust weiter zu machen.
Dieser Sport ist unglaublich, man gewinnt soviel Energie dabei! Am Ende des Kurses fühle ich mich so leicht, als hätte man mich von einer Last befreit. Außerdem ist Friskis & Svettis ein schonender Sport, der dem Körper auch langfristig nicht schadet.

Welcher Unterschied besteht zwischen der schwedischen Gymnastik und einem Aerobic-Kurs oder der klassischen Gymnastik?
Im Unterschied zu Friskis & Svettis sind die Bewegungen beim Aerobic komplizierter. Im Allgemeinen werden beim Aerobic sofort die Bewegungsabläufe in Angriff genommen, während die schwedische Gymnastik auf einer auf dem Niveau der Herzschläge basierenden Kurve aufgebaut ist.
Sie ermöglicht es ganz sanft mit Aufwärm- und Dehnübungen anzufangen. Man wird sich sofort der immensen Bedeutung des Stretchings bewusst, das einem so manch Muskelkater ersparen kann.
Außerdem lernen die Coachs bei Friskis & Svettis während ihrer Aus- und Fortbildung was für den Körper gut ist.
Die Disziplin entwickelt sich parallel zur Medizin regelmäßig weiter und selbst die Choreographien der Coachs werden jährlich kontrolliert.




  
  

Video: Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß

  • Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß
  • Abnehm-Mythos #5: Einmal die Woche Sport reicht aus!

Veröffentlicht von der Fit & Gesund-Redaktion
am 09/02/2008
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 28/04/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Bauchweh adé: Die 5 besten Hausmittel gegen Regelschmerzen
Aufgepasst: 5 Fehler, die alle Yogaanfänger machen - und wie du sie geschickt vermeidest!
Leichter Genuss! Schnelle Low-Carb-Eierlikör-Torte
Hartnäckige Röllchen: SO wirst du das verhasste Unterbauchfett endlich los!
Alle Fit & Gesund News sehen
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Bootylicious! Tipps für einen festen, knackigen Po
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Knackiger Po! Mit gezieltem Training zum Erfolg
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de