Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
Trendige Trauung: Diese Brautkleider bekommen ein 'Ja'!
Au Backe! Was hilft wirklich gegen Zahnschmerzen?
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
Test: Haben Sie einen Schuhtick?

Anti-Aging Wirkstoffe für die Haut

Straffe, glatte Haut wünschen sich Frauen jeden Alters. - Anti-Aging Wirkstoffe für die Haut
Straffe, glatte Haut wünschen sich Frauen jeden Alters.
Was ist schön? Selten waren die Definitionen von Schönheit so vielfältig wie heute. Dennoch gibt es gemeinsame Nenner, auf die sich die meisten von uns einigen können, wenn es um äußerliche Attraktivität geht. Eine Haut, die glatt und prall ist, feste Konturen hat und von innen heraus zu leuchten scheint, gilt über alle Kulturen hinweg als schön.

Doch bereits ab 25 Jahren, so schätzt man heute, hat unsere Haut ihren Zenit überschritten. Danach werden die Zeichen der Zeit vor allem in unserem Gesicht sichtbar. Anti-Aging-Wirkstoffe verfolgen das Ziel, diese Entwicklung so weit wie möglich zu verlangsamen.

Wir haben die Top Five der am häufigsten eingesetzten Anti-Aging-Substanzen unter die Lupe genommen und stellen Sie Ihnen vor.

Hautalterung: leider vorprogrammiert
Sie haben es sicher schon geahnt: Wirklich aufhalten lässt sich der Prozess der Hautalterung nicht. Schuld sind unsere Gene - in ihnen ist das Älterwerden jeder einzelnen Körperzelle vorprogrammiert. Das mag zunächst trostlos klingen. Die gute Nachricht lautet aber: Die vorzeitige Hautalterung lässt sich ausbremsen, ihre sichtbaren Zeichen lassen sich mindern. Auf diese beiden Säulen sollte gute Anti-Aging-Pflege setzen.

Anti-Aging Pflege setzt vor allem auf Radikalenfänger.
Anti-Aging Pflege setzt vor allem auf Radikalenfänger.
Wenn die Haut vorzeitig altert, liegt das in den meisten Fällen an Dingen, die wir ihr von außen zumuten. Liegt ein hektischer Büro-Tag hinter Ihnen - mit der einen oder anderen Zigaretten-Pause und einer langen Fahrt im Berufsverkehr - haben Sie leider schon einiges dafür getan, dass Ihre Haut schneller altert. Rauchen, negativer Stress und Umweltgifte, wie sie in Autoabgasen stecken, lösen die Bildung freier Radikale (aggressive Sauerstoffmoleküle) aus. Diese verursachen oxidative Prozesse, die die Hautzellen schädigen können.

Außerdem beschleunigen sie den Abbau von Kollagen- und Elastin-Fasern. Die Folge: Die Festigkeit der Haut lässt nach, die Gesichtskonturen erschlaffen.
Zu guter Letzt wird durch die Oxidation in den Zellen ihre Funktion und ‚Kommunikation‘ untereinander zum Teil nachhaltig gestört, was zu Pigmentflecken und Rötungen führen kann.

Anti-Aging-Wirkstoff: Antioxidantien
Kein Wunder, dass die Anti-Aging-Forschung ein großes Potenzial in jenen Substanzen sieht, die die Oxidation bremsen und darum auch ‚Radikalenfänger‘ genannt werden: die Antioxidantien. Ihre prominentesten Vertreter: Vitamin C und E. Vitamine kann unser Körper nicht selbst bilden - sie müssen von außen zugeführt werden.

Als Wirkstoffe in Cremes und Seren bremsen sie die freien Radikale aus und schützen damit vor verfrühter Hautalterung. Hautöle mit natürlichem Vitamin E-Gehalt bringen darüber hinaus noch weitere Wirkstoffe wie Fettsäuren mit, die die Regeneration der Haut fördern.

Anti-Aging Wirkstoff: Peptide
Wenn sich Aminosäuren - die kleinsten Bausteine der Eiweißstoffe - zusammen tun, bilden sie Peptide. Die Wirkung dieser Mini-Proteine auf die Haut wurde vor rund zwanzig Jahren im Labor entschlüsselt. Etwa zehn Jahre später starteten die Peptide ihre Karriere als Wirkstoffe in Cremes - vor allem im Bereich Anti-Aging. Die Eiweißstoffe können im Körper wie Botenstoffe wirken und sind äußerst vielseitig: Je nach Zusammensetzung regen sie zum Beispiel die Bildung von Kollagen an. Auf diese Weise sorgen sie für straffere Haut und festere Konturen. Andere Peptid-Arten wirken entspannend auf die Gesichtsmuskeln und bewirken damit die Glättung von leichten Mimik-Fältchen. Außerdem sind manche Peptide in der Lage, die Wasserspeicher der Haut zu schützen.

Anti-Aging Wirkstoffe beugen vorzeitiger Hautalterung vor.
Anti-Aging Wirkstoffe beugen vorzeitiger Hautalterung vor.
Anti-Aging Wirkstoff: Retinol
Retinol gilt seit Jahren als eine der wirksamsten Anti-Aging-Substanzen. Sein Zweitname: Vitamin A. Retinol ist eine regelrechte Allzweck-Waffe im Kampf gegen vorzeitige Hautalterung - nicht zuletzt auch, weil es als eine der wenigen kosmetischen Substanzen in tieferen Hautschichten wirkt. Es glättet die Haut und macht sie praller. Es beschleunigt die Zellerneuerung, verringert die Faltentiefe und regt den Stoffwechsel der Zellen an.

Gerade weil es so effektiv ist, muss es auch sparsam eingesetzt werden, um Hautreizungen zu vermeiden.

Anti-Aging Wirkstoff: Hyaluronsäure
Ihr kosmetischer Nutzen ist schon seit den 80er Jahren bekannt, doch ihr Siegeszug als Hautglätter begann erst vor einigen Jahren. Seitdem hält der Hype um Hyaluronsäure in der Hautpflege an - verdientermaßen, denn die körpereigene Substanz, die gar keine Säure, sondern eine Zuckerart ist, hat es in sich: Sie kann ein Tausendfaches ihres eigenen Volumens an Wasser speichern.

Auf diese Weise kann sie auch Feuchtigkeit in der Haut halten.
In Verbindung mit Wasser wird Hyaluronsäure zu einem Gel. Auf die Haut aufgetragen bildet es einen luftdurchlässigen, wasserbindenden Film, der den Wasserverlust der Haut verringert, die Hautfeuchtigkeit gleichzeitig erhöht und einen leichten Straffungseffekt auslöst. Die Haut wirkt glatter und straffer.


Normalerweise entfaltet die Substanz ihre Wirkung vor allem an der Oberfläche der Haut. Sind Hyaluronmoleküle jedoch sehr viel kleiner (man spricht dann von ‚niedermolekularer‘ Hyaluronsäure), soll sie in der Lage sein, in tiefere Hautschichten zu gelangen, um dort ihre Wirkung zu entfalten.

Wer frühzeitig mit Anti-Aging Pflege cremt, beugt zu frühen Falten vor.
Wer frühzeitig mit Anti-Aging Pflege cremt, beugt zu frühen Falten vor.
Egal ob hoch- oder niedermolekular: Die Bedeutung von Hyaluronsäure ist nicht zu unterschätzen, wenn es um die Prävention vorzeitiger Hautalterung geht. Einige Experten gehen davon aus, dass eine gut durchfeuchtete Haut der beste natürliche Schutz gegen frühe Faltenbildung und Elastizitätsverlust ist.

Anti-Aging Wirkstoff: Coenzym Q10
Das Coenzym Q10 wirkt gegen vorzeitige Hautalterung auf zweierlei Weise: Zum einen bremst es Freie Radikale aus und verhindert so oxidativen Stress in den Zellen. Zum anderen befeuert es den Energiestoffwechsel der Zellen und erhöht damit ihre Widerstandskraft und Lebensdauer. Unser Körper kann Coenzym selbst herstellen, doch ab Mitte Zwanzig nimmt die Produktion ab - gleichzeitig steigt der Bedarf durch vermehrten oxidativen Stress.

Um frühzeitiger Hautalterung optimal vorzubeugen, empfiehlt es sich, auf mehrere Anti-Aging Wirkstoffe gleichzeitig zu setzen. So kann zum Beispiel für die Nachtpflege ein Retinol-Präparat zu Einsatz kommen, während die Tagespflege vor allem auf Antioxidantien und Peptide setzt. In Kombination mit einer gesunden Lebensführung und UV-Schutz ist Ihre Haut bestens gegen allzu frühe Falten gewappnet.




hes

  

Video: We ♥ shoes! Das sind DIE Schuhtrends im Herbst und Winter!

  • We ♥ shoes! Das sind DIE Schuhtrends im Herbst und Winter!
  • Schöne Haare im Sommer: Die besten Tipps von Jacko!

Veröffentlicht von
am 09/03/2012 11:17:00
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Fashion & Beauty
Praktische Tipps
Video
UGG Boots & Co. reinigen: So bekommst du deine Wildlederschuhe wieder richtig sauber!
Make-up-Tutorial: Smokey Eyes - Schritt für Schritt erklärt!
Beschenk dich selbst: Unsere Fashion-Lieblinge im Dezember (und sie sind gerade im SALE!)
Der Weihnachtsfeier-Dresscode: DIESEN Styling-Fehler solltet ihr unbedingt vermeiden!
Alle Fashion & Beauty News sehen
Styling-Tipps für Mollige und Mode, die schlank macht: So sehen eure Kurven umwerfend aus!
Welches Kleid für welche Figur? Das große Kleider 1x1
Haare glätten leicht gemacht: So werden deine Haare schonend glatt und seidig
Wie bekomme ich kräftige und gesunde Haare? Wir verraten euch die 6 besten Pflegetipps
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fashion & Beauty sehen
Genial einfach: Der 5 Minuten Grusel-Look für Halloween!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de