Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Schluss mit falschen Schönheitsidealen: ​Wir sehen nicht alle gleich aus - und das ist gut so!

Fashion & Beauty

Schluss mit falschen Schönheitsidealen: ​Wir sehen nicht alle gleich aus - und das ist gut so!

Maike Schwinum
von Maike Schwinum Veröffentlicht am 30. Januar 2016
12 467 mal geteilt

Plus-Size-Model und Fotografin Silvana Denker setzt sich für mehr Toleranz für kurvige Frauen in Deutschland ein.

Die Plus-Size-Bewegung ist unaufhaltsam. In Amerika machen Kampagnen wie #ImNoAngel, 'Underneath We Are' und 'Curvy Kate' vor, wie es aussieht, wenn kurvige Frauen sich ebenso selbstbewusst und sexy zeigen wie ihre 90-60-90-Kolleginnen. Doch auch der Rest der Welt zieht nach. Eine der größten Vorreiterinnen in Sachen positives Körpergefühl in Deutschland ist Silvana Denker - Plus-Size-Model und Fotografin.

Das Model ist bereits seit vielen Jahren in Deutschland erfolgreich und setzt sich mit Hilfe seiner Bekanntheit für ein realistischeres Frauenbild ein. Frauen, die nicht der Norm entsprechen, sollen nicht nur häufiger in den Medien vertreten sein, sondern auch in der Gesellschaft mehr Akzeptanz finden. Außerdem ist es Denker wichtig, dass Plus-Size-Models sowohl national als auch international ernst genommen werden.

Im Rahmen ihrer Bemühungen arbeitet die Fotografin an der Fotoserie 'Bodylove'. Dabei lichtet sie sowohl Männer als auch Frauen jeden Alters und jeder Figur nur in Unterwäsche bekleidet ab. Die inspirierenden Aufnahmen sollen zeigen, wie schön Vielfalt sein kann und dass die meisten von uns eben nicht der Norm entsprechen, wie sie in den Medien porträtiert wird. Anfangs fanden die Bodylove Shootings überall in Deutschland, zum Beispiel in Hamburg, Koblenz und Köln, statt.

© Silvana Denker

Während ihres Shootings in Köln macht Denker außerdem noch ganz besondere Aufnahmen mit Plus-Size-Model Janina Griefhahn. Die hübsche Blondine stellt sich nur in Unterwäsche bekleidet mitten auf die Hohe Straße - eine der populärsten Einkaufsstraßen Deutschlands - und lässt sich von Denker ablichten. Dabei stehen auf dem Körper des Models Begriffe wie #Bodylove oder #LoveYourself.

Das Video zum Shooting mit Janina Griefhahn:

Loading...

Silvana Denker möchte mit Bodylove nicht nur mehr Akzeptanz für vielfältige Körperformen und Figuren erreichen, sondern auch uns alle zu mehr Selbstliebe aufrufen. Statt uns von falschen Schönheitsidealen leiten zu lassen, müssen wir uns unserer eigenen und einmaligen Schönheit bewusst werden. Dazu sollen diese Bilder uns ermutigen. Umso wichtiger ist es also, dass die Bodylove-Kampagne möglichst viele Menschen in Deutschland, aber auch auf der ganzen Welt, erreicht.

Das Making-Of-Video vom Shooting in Berlin:

Loading...

Die Fotografin bekommt mittlerweile Anfragen von Frauen auf der ganzen Welt und hat deshalb begonnen, um die ganze Welt zu reisen, um Bilder für ihre Kampagne zu machen.

​"Bis heute habe ich insgesamt 28 BodyLove-Stopps in ganz Deutschland, Europa und sogar den USA eingelegt", so Silvana. "Unter anderem waren Städte wie Berlin, Paris, London, Mailand, Rom, Barcelona, Stockholm, Budapest, New York oder Los Angeles dabei. Bis Ende des Jahres stehen noch einige Stopps an, als nächstes geht es nach Dänemark. Zum Abschluss möchte ich wieder eine Aktion in Siegen machen - dort, wo alles begann."

© Silvana Denker

Hier das Clip zum Shooting in New York:

Loading...

Silvana ist weiterhin auf der Suche nach Sponsoren, um ihre Kampagne weiterführen zu können. Mit einer Crowdfunding-Kampagne sammelt sie Spenden. Unterstützt sie bei ihrer Aktion und spendet ein paar Euro!

Mehr entdecken Plus Size Models: So schön können Kurven sein

Robyn Lawley © Instagram / Robyn Lawley
von Maike Schwinum 12 467 mal geteilt
Horror in der Umkleide: DAS machen Frauen beim Bikinikauf durch!

Das könnte dir auch gefallen