Beauty-Interview
Make-up-Artist Boris Entrup:
Alles über Schönheit

Im Interview: Boris Entrup über kleine Schönheitsfehler und wie man sie ausbügelt

 

Boris Entrup © Riva - Im Interview: Boris Entrup über kleine Schönheitsfehler und wie man sie ausbügelt
Boris Entrup © Riva
Was sagst du einer Frau die sich nicht schön fühlt? Versuchst du auch, das Selbstbewusstsein der Frauen zu pushen?
Das mache ich automatisch, indem ich ihr ein tolles Make-up mache und Kleinigkeiten, die sie ein bisschen besser ausschauen lasse. Da gibt es oft kleine Aha-Erlebnisse.
Was ich auch wichtig finde: Die Frauen müssen begreifen, dass zum Beispiel ein Pickel sie nicht entstellt. Das ist ein halber Quadratzentimeter von zwei Quadratmetern Haut am Körper! Man muss nicht immer perfekt sein!
Mein Tipp: Einfach mehr Lidschatten, und jeder schaut dir nur noch in die Augen. Oder einen größeren Ausschnitt anziehen, und jeder schaut dir nur noch aufs Dekolletee!

Wie wichtig ist es, dass man seinen Hauttyp kennt?

Wer sich falsch einschätzt, kann viel falsch machen. Man darf nicht verallgemeinern, sondern seine Haut detailgenau anschauen.

Was sind die häufigsten Fehler, die normale Frauen beim Schminken macht?
Lipliner, der dunkler ist als der Lippenstift. Make-up-Ränder. Und falsche Selbsteinschätzung, also Make-ups zu machen, die ihnen nicht stehen.

Und woran erkennt man eine gut geschminkte Frau?
Das sie aussieht, als ob sie nicht geschminkt wäre.

Was sind die besten Helfer gegen kleine Schönheitsfehler im Gesicht?
Bei Pickeln: Nur die Farbe neutralisieren, 3D kann man einen Pickel nicht verändern. Nicht drücken, sondern warten bis er reif ist. Dann irgendwas anmalen, was weit genug davon entfernt ist.
Bei Schlupflidern: So einschattieren, dass die Schlupflider nicht zu sehen sind.
Mit Lidstrich arbeiten und Lidbogen anstraffieren, dass das Auge sich wieder öffnet. Außerdem ganz wichtig: Eine gute Unterlage fürs Make-up, die die Hautstruktur ebenmäßig macht.

Welche Beauty-Produkte braucht die Frau zuhause wirklich, um etwas zu sich herauszuholen?
Tagsüber braucht sie Concealer, Lipgloss, drei bis vier verschiedene Lidschatten, Mascara, Wimpernzange (macht einen immensen Unterschied), Flüssig-Make-up und Compactpuder.
Für abends kommen ein paar intensive Farben dazu.

Lesen Sie hier: Boris Entrup über kleine Schönheitsfehler und wie man sie ausbügelt




  
  

Video: Schön mit Snukieful: Tutorial für ein festliches Make-up

  • Schön mit Snukieful: Tutorial für ein festliches Make-up
  • Für die nächste Partynacht perfekt: Regenbogen Make-up für die Augen!

Veröffentlicht von Angelika Zahn
am 04/07/2009
Die Lesernote:1/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Fashion & Beauty
Praktische Tipps
Video
Ultra Violet: So wird die Trendfarbe 2018 zum Make-up-Highlight!
SO verändert sich deine Haut, wenn du aufhörst zu rauchen
Haare ab? Mit dieser Checkliste kann der Friseurtermin kommen!
Rote Unterwäsche an Silvester: DAS steckt wirklich hinter dem Brauch!
Alle Fashion & Beauty News sehen
Styling-Tipps für Mollige: So sehen eure Kurven umwerfend aus!
Rätselhafte Symbole: Das bedeuten die Zeichen auf den Kleideretiketten
Mitesser entfernen: So bekommt ihr reine Haut & einen strahlenden Teint
Wie bekomme ich kräftige und gesunde Haare? Die 6 wichtigsten Antworten
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fashion & Beauty sehen
Schön mit Snukieful: Tolles Augen Make-up mit Kajal
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de