Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Trendige Trauung: Diese Brautkleider bekommen ein 'Ja'!
Au Backe! Was hilft wirklich gegen Zahnschmerzen?
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
Test: Haben Sie einen Schuhtick?
Zu dir oder zu mir? Die große One-Night-Stand Frage
Kosmetikerin: Was bringt der Besuch bei der Expertin wirklich?

   


Entspannung ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg der Behandlung © getty Images
Entspannung ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg der Behandlung © getty Images
Ein Enzympeeling bereitet meine Haut anschließend darauf vor, was in der Fachsprache der Kosmetikerin "Ausreinigung" genannt wird: das manuelle Entfernen von Hautunreinheiten, sprich: Es wird gedrückt!

Doch zuvor kommt noch der 'Skin Scrubber' zum Einsatz. Der leise fiepende Apparat sieht aus wie ein Metall-Spachtel und lockert mithilfe von Ultraschall den tief sitzenden Schmutz in der Haut. Das Ergebnis: Die anschließende Drückerei fällt wesentlich sanfter aus als sonst. Ganz darauf verzichten sollte man aber nicht, so Sonntag, denn "irgendwo gibt es schließlich immer ein verstopftes Pörchen!"

Anschließend steht Pflege auf dem Programm: Ein Wirkstoff-Cocktail aus Aloe Vera und Panthenol spendet Feuchtigkeit und beruhigt, danach gibt's noch eine pflegende Maske. Danach bin ich tiefenentspannt! Eine Feuchtigkeitscreme schließt die eineinhalbstündige Behandlung ab.

Noch leicht benommen klettere ich von der Liege und beschließe, mir dieses Verwöhnprogramm ab sofort einmal im Monat zu gönnen. Ein Vier-Wochen-Turnus entspricht dem Rhythmus der Haut, die sich alle 28 Tage erneuert. Das Beauty-Budget muss ein Termin bei der Kosmetikerin nicht zwangsläufig sprengen. Kerstin Sonntag bietet Behandlungen ab 30 Euro an.

Wer Problemhaut hat, braucht meist eine Serie von Terminen und muss entsprechend mehr investieren. Doch das lohnt sich, so Sonntag: "Ich zeige der Kundin, wie sie mit der richtigen Pflege ihre Haut in Ordnung bekommt." Aber auch Frauen mit unkomplizierter Haut rät sie, wenigstens einmal zur Kosmetikerin zu gehen - um den eigenen Hauttyp zu bestimmen und sich in Sachen Pflege beraten zu lassen. Egal, ob mit 26 oder 56: Die Kosmetikerin weiß, von welchen Maßnahmen und Wirkstoffen die Haut im jeweiligen Lebensalter am meisten profitiert.

Ich habe durch meine erste Behandlung bei der Hautexpertin schon viel dazugelernt in Sachen Hautpflege - zum Beispiel: weniger peelen, sonst verdickt die Haut und kann Wirkstoffe nicht mehr so gut aufnehmen. Und natürlich: Hände aus dem Gesicht!






  
 

Video: We ♥ shoes! Das sind DIE Schuhtrends im Herbst und Winter!

  • We ♥ shoes! Das sind DIE Schuhtrends im Herbst und Winter!
  • 3 einfache Flechtfrisuren, die schnell gehen und super aussehen!

Veröffentlicht von
am 20/05/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 11/12/2016
News Fashion & Beauty
Praktische Tipps
Video
Trotz dicker Kleidung NICHT dick aussehen: Mit diesen Styling-Tricks betont ihr eure Kurven
UGG Boots & Co. reinigen: So bekommst du deine Wildlederschuhe wieder richtig sauber!
Make-up-Tutorial: Smokey Eyes - Schritt für Schritt erklärt!
Beschenk dich selbst: Unsere Fashion-Lieblinge im Dezember (und sie sind gerade im SALE!)
Alle Fashion & Beauty News sehen
Styling-Tipps für Mollige und Mode, die schlank macht: So sehen eure Kurven umwerfend aus!
Welches Kleid für welche Figur? Das große Kleider 1x1
Haare glätten leicht gemacht: So werden deine Haare schonend glatt und seidig
Wie bekomme ich kräftige und gesunde Haare? Wir verraten euch die 6 besten Pflegetipps
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fashion & Beauty sehen
Marni bei H&M: Im Video gibt es erste Eindrücke der Kollektion
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de