Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Verführerisch! Lidschatten in Kupfer- und Rot-Nuancen liegen voll im Trend

© iStock
Fashion & Beauty

Verführerisch! Lidschatten in Kupfer- und Rot-Nuancen liegen voll im Trend

von Sophia Karlsson Veröffentlicht am 14. Dezember 2017

Habt ihr Lust auf neue Make-up-Farben? Dann hüllt eure Augen ab sofort in angesagte Kupfer- und Rot-Nuancen, die zu jeder Augenfarbe passen! Wir verraten euch, wie ihr den Look ganz leicht nachschminken könnt.

Kupfer ist das neue Schwarz - zumindest, was unser Augen-Make-Up betrifft! Warme Lidschatten-Nuancen liegen nämlich jetzt absolut im Trend. Von Kupfer über Bronze bis hin zu zarten Rottönen - beim Make-up waren sich die Designer bei den Schauen für Frühling/Sommer 2018 einig: Dieser Look schmeichelt jeder Augenfarbe und intensiviert den Blick.

So leicht könnt ihr den Trend-Look nachschminken:

1. Ebenmäßiger Teint

Damit der Kupfer-Lidschatten toll zur Geltung kommt, solltet ihr zunächst für einen besonders gleichmäßigen Teint sorgen. Hautunreinheiten und rote Äderchen müssen also perfekt kaschiert werden.

Schafft als Erstes mit einer pflegenden Feuchtigkeitscreme eine gute Grundlage - so vermeidet ihr ein fleckiges Ergebnis. Tragt anschließend Concealer unter den Augen sowie auf den Schatten der Nasenflügel und Mundwinkel auf. Zuguterletzt kommt die Foundation ins Spiel. Hier gilt immer: Weniger ist mehr! Tragt die Foundation also schön sparsam in der Mitte des Gesichts auf. Streicht sie dann mit einem Make-up-Pinsel oder Schwämmchen sanft nach außen. Den äußeren Rand könnt ihr am besten mit dem Finger verblenden - so vermeidet ihr einen maskenhaften Make-up-Rand.

this look will be up on my channel soon ✌️

Ein Beitrag geteilt von Brittany Balyn (@balynbrittany) am 2. Jun 2016 um 18:47 Uhr

2. Eyeshadow-Primer

Egal, ob Creme- oder Puder-Lidschatten: Für ein makelloses und langanhaltendes Augen-Make-up ist das Auftragen eines Primers ein absolutes Muss. Ein Eyeshadow-Primer sorgt dafür, dass der Lidschatten gut hält und sich nicht in der Lidfalte absetzt. Wer keinen Primer parat hat, kann eine ebenso gute Basis mit Concealer und etwas transparentem Puder schaffen. Tupft einfach ein wenig Concealer auf eure Augenlider. Anschließend einfach alles mit dem Puder fixieren und schon sind eure Augen bereit für den Lidschatten.

3. Richtige Kombination

Besonders toll wirkt das kupferfarbene Augen-Make-up in Kombination mit passend geschminkten Lippen: Ein knalliges Mohnrot macht den Look perfekt. Wer lieber sanfte Nuancen mag, kann auch zu femininen Rosenholz- und Nudefarben greifen. Tipp: Für ein sehr natürliches Ergebnis, tuscht eure Wimpern statt wie gewohnt in Schwarz mal mit einer braunen Mascara. So schafft ihr einen extrasanften Übergang.

Hier findet ihr passende Produkte für den angesagten Augen-Make-up-Look:

© Zoeva
von Sophia Karlsson

Das könnte dir auch gefallen