Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / #noMakeup: Mit diesen 9 Tipps seht ihr auch ohne Make-up super aus!

© iStock
Fashion & Beauty

#noMakeup: Mit diesen 9 Tipps seht ihr auch ohne Make-up super aus!

Ga-Young Park
von Ga-Young Park Veröffentlicht am 4. November 2017
231 mal geteilt

Ungeschminkt schön sein - geht das überhaupt? Wir verraten euch, wie ihr natürlich blendend ausseht!

1. Bräune dazumogeln

Mit einem Sunkissed-Look könnt ihr auf Foundation und Make-up verzichten. Der gesunde Teint spricht nämlich für sich. Doch stundenlanges Bräunen ist ungesund für die Haut. Unser Tipp: Investiert in eine Tagescreme mit Selbstbräuner-Anteil. Die verschafft in Sekunden einen gesunden Look!

2. Feuchtigkeitspflege 2.0

Eine schöne Haut braucht selten Make-up! Damit der Teint perfekt ist, müsst ihr eure Haut immer mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen. Außerdem ganz wichtig: trinken, trinken, trinken! Bekommt der Körper nicht genug Flüssigkeit, macht sich das oft auf der Haut in Form kleiner Fältchen bemerkbar.

3. Peeling hilft

Ihr solltet mindestens ein Mal pro Woche ein Peeling machen. So könnt ihr nicht nur rauer und trockener Haut entgegenwirken, sondern regt nebenbei die Durchblutung an. Die Produktion neuer Hautzellen wird angeregt und das sorgt für einen frischen und gesunden Hautton.

4. #browgame perfektionieren

Gepflegte und perfekt geformte Augenbrauen geben eurem Gesicht Kontur und lassen eure Schokoladenseite strahlen. Welche Brauenform perfekt zu eurem Gesicht passt, verraten wir euch hier:

Augenbrauen richtig zupfen: Praktische Tipps & Kniffe

5. Schau mir in die Augen

Ein Tipp, den auch Schauspieler gerne benutzen: Das Augenweiß mit speziellen Augentropfen aufhellen. Die Tropfen lassen Rötungen, die unsere Augen müder wirken lassen, innerhalb weniger Minuten verschwinden. Aber Vorsicht: Augentropfen solltet ihr nur in akuten Notfällen benutzen, ansonsten droht eine Bindehautentzündung.

6. Kussmund zaubern

Ein Lippenpeeling gehört in jede Beautyroutine! Es entfernt abgestorbene Hautzellen und sorgt dafür, dass die Lippen zart und weich sind. Anschließend die Lippen mit einem Lipbalm verwöhnen.

Tipp: Verwendet einen Lipbalm mit natürlichen Inhaltsstoffen. Während der kalten Jahreszeit freuen sich die Lippen ganz besonders über reichhaltige Produkte zum Beispiel mit Sheabutter oder Jojoba-Öl.

So einfach könnt ihr euer Lippenpeeling selber machen:
Lippenpeeling selber machen: Denn zarte Lippen küsst man lieber!

7. Tee statt Concealer

Viele Frauen haben morgens mit dicken Augen und Augenringen zu kämpfen. Verzichtet doch mal auf den Concealer und greift auf natürliche Mittel zurück, z.B. einen Beutel mit schwarzem Tee. Einfach den Teebeutel in heißes Wasser tauchen und anschließend ins Gefrierfach legen. Nach 30 Minuten könnt ihr die Beutel auf die Augen legen. Ist angenehm kühl und wirkt abschwellend.

8. Poren reinigen

Eine regelmäßige Porenreinigung ist das A und O für schöne Haut. Natürlich könnt ihr eure Haut professionell von einer Kosmetikerin reinigen lassen, aber die Behandlung ist meist teuer. Unser DIY-Tipp: Dampfbäder. Sie erweitern die Poren und lassen den Talg abfließen. Ihr könnt auch etwas Kamillentee ins Wasser geben, das wirkt entzündungshemmend und hilft dabei, kleine Pickelchen schneller loszuwerden. Nach der Reinigung solltet ihr eure Haut kalt abwaschen, damit sich die Poren wieder verschließen.

9. Zwischendurch mit Thermalwasser die Haut verwöhnen

Besonders im Sommer ist Thermalwasser eine erfrischende Pflege für zwischendurch. Einfach eine dünne Schicht aufsprühen und einwirken lassen.

Noch mehr Tipps für eine strahlend schöne, natürliche Haut gibt's hier: ​Porenfein & strahlend: Glass Skin ist DAS Beauty-Geheimnis aus Korea

von Ga-Young Park 231 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen