Männer: Haarentfernung

 
Männer: Haarentfernung

Ja, auch die Herren der Schöpfung lassen sich die Haare entfernen! Immer mehr Männer interessieren sich für die Lasertechnologie zur Körperpflege. Der erste Schritt ins Beauty-Institut ist noch schwierig, um eine (schmerzhafte) Haarentfernung mit Wachs machen zu lassen.

Viele überspringen daher gleich die Etappen und möchten den übermäßigen Haarwuchs an Rücken, Schultern oder im Nacken gleich ganz wegmachen lassen. Der Laser bietet ebenfalls Hilfe bei Follikulitis, einer Haarbalgsentzündung wenn das Haar nach der Rasur nachwächst.

Ergebnis: Die Haare verschwinden oder sind sichtbar reduziert. Die Haut ist sanft und glatt.

Kosten: um 180 Euro für eine Anwendung am oberen Rücken, ca. 120 Euro für den unteren Rücken oder für den Nackenbereich.




  
  


Video: Achtung! Diese 6 Schmink-Fehler lassen dich sofort älter aussehen

  • Achtung! Diese 6 Schmink-Fehler lassen dich sofort älter aussehen
  • Glitter-Lips: So zauberst du dir die perfekten Glitzer-Lippen!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 20/08/2007
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Fashion & Beauty
Praktische Tipps
Video
Ultra Violet: So wird die Trendfarbe 2018 zum Make-up-Highlight!
SO verändert sich deine Haut, wenn du aufhörst zu rauchen
Haare ab? Mit dieser Checkliste kann der Friseurtermin kommen!
Rote Unterwäsche an Silvester: DAS steckt wirklich hinter dem Brauch!
Alle Fashion & Beauty News sehen
Styling-Tipps für Mollige: So sehen eure Kurven umwerfend aus!
Rätselhafte Symbole: Das bedeuten die Zeichen auf den Kleideretiketten
Mitesser entfernen: So bekommt ihr reine Haut & einen strahlenden Teint
Wie bekomme ich kräftige und gesunde Haare? Die 6 wichtigsten Antworten
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fashion & Beauty sehen
Schön mit Snukieful: Tolles Augen Make-up mit Kajal
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de