Die Tränensäcke

 
Die Tränensäcke

Tränensäcke sind ein absolut klassisches Unterlidproblem. Sie entstehen generell durch überschüssiges Fettgewebe in der unteren Augenpartie. Der Eingriff besteht hier also
darin die Haut in der unteren Augenpartie einzuschneiden um das überflüssige Gewebe zu entfernen.
Beim klassischen Verfahren wird der Einschnitt genau unter den Wimpern durchgeführt damit die Narbe verdeckt bleibt. Der Eingriff wird
auch immer öfter im Inneren des Augenlids vorgenommen, da so keine sichtbare Narbe zurückbleibt.

Zielgruppe:
jede Altersgruppe, Tränensäcke sind oft nicht alters- sondern genetisch bedingt.
Das Resultat ist definitiv, die Tränensäcke bilden sich nicht neu! 
Preis: ca. 1200 € bis 1800 € (siehe Lidbehandlung)




  
  

Video: Horror in der Umkleide: DAS machen Frauen beim Bikinikauf durch!

  • Horror in der Umkleide: DAS machen Frauen beim Bikinikauf durch!
  • Schöne Haare im Sommer: Die besten Tipps von Jacko!

Veröffentlicht von der Fashion & Beauty-Redaktion
am 17/04/2007
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 18/10/2017
News Fashion & Beauty
Praktische Tipps
Video
Porenfein & strahlend: Glass Skin ist DAS Beauty-Geheimnis aus Korea
Gummistiefel kombinieren: Das sind die schönsten Schlechtwetter-Looks!
Halloween Make-up: So einfach schminkst du die mexikanische Totenmaske
Loop-Schal für den Freund stricken: So einfach geht's!
Alle Fashion & Beauty News sehen
Mitesser entfernen: So bekommt ihr reine Haut & einen strahlenden Teint
Wie bekomme ich kräftige und gesunde Haare? Die 6 wichtigsten Antworten
Pickel abdecken: So werden Hautunreinheiten unsichtbar!
Krampfadern loswerden: Effektiv vorbeugen und richtig behandeln
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fashion & Beauty sehen
Jackos Beauty-Tipps: Die besten Methoden, den Teint zu grundieren
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de