Wenn der Körper mit der Seele leidet
Anorexie: Magersüchtig bis in den Tod?
  
Anorexie: Was können die Eltern tun?
In diesem Artikel

Anorexie: Was können die Eltern tun?


Eltern eines magersüchtigen Kindes sind oft völlig verunsichert und fühlen sich der Krankheit hilflos ausgeliefert. "Natürlich ist es in so einer Situation gut, sich auch mal selbst in Frage zu stellen und eigene Überzeugungen und Handlungsmuster zu überdenken. Das darf aber nicht soweit führen, dass sich die Eltern alle Schuld aufladen. Damit ist niemandem geholfen, auch dem kranken Kind nicht. Eine Anorexie hat vielfältige Ursachen", erklärt Expertin Ada Picard.

Die Frage, die sich wohl alle betroffenen Eltern stellen: Soll man sein Kind zum Essen zwingen? "Das Prinzip der übermäßigen Kontrolle ist meist schlecht", sagt Picard. Die Mahlzeit an sich ist schon Angstquelle genug für Anorexiker. Sie zum Essen zu zwingen, führt zu noch mehr Stress und Angst.
 
Ein Tipp für betroffene Eltern: Zuhören! Vor allem, wenn das Kind bedrückt wirkt. Emilie zufolge sollten Eltern auf frühe Signale achten: wenn sich ihr Kind plötzlich zu dick findet, wenn es sich von seinem Umfeld isoliert, wenn es plötzlich exzessiv Sport treibt ... 

Wenn Eltern spüren, dass sie selbst nicht weiterkommen, sollten sie dringend professionelle Hilfe einholen - dem Kind und sich selbst zuliebe.


Foto: © Thinkstock


Video: Peinlich, aber wahr: SO verhalten wir uns, wenn wir heimlich verliebt sind!

  • Peinlich, aber wahr: SO verhalten wir uns, wenn wir heimlich verliebt sind!
  • 5 ultimative Regeln: Was du nach einer Trennung auf KEINEN Fall tun solltest
  • Pssst! 10 Geheimnisse, die man dem Freund NIEMALS verraten sollte!

Veröffentlicht von der Liebe & Psychologie-Redaktion
am 10/06/2011
Diese Seite bewerten: 



Was gibt’s Neues? 29/06/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Wo sind die Schmetterlinge hin? So rettet ihr eure Beziehung!
Das Einmaleins der Liebe: Ist DAS die Formel für das perfekte Beziehungsglück?
Wenn Liebe Angst macht: Über Menschen, die "emotional nicht verfügbar" sind
Pendeln für die Liebe: So gelingt die Fernbeziehung
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Stichwort Frigidität: Mehr als nur ein fehlender Orgasmus
Sexuelle Probleme der Frau: Was dahinter stecken kann und was hilft
Mini, Midi, Maxi: DAS müsst ihr wirklich über Penisgrößen wissen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Adios, Traumprinz! DIESE Flirtversuche kommen bei Männern gar nicht gut an!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de