Aufatmen: 10 Tipps für emotionale Notfälle
  
Tipp 9: Geh spielen

Tipp 9: Geh spielen


Wer immer nur schafft und schuftet und sich keine Atempause für die schönen und leichten Dinge im Leben gönnt, der erlebt früher oder später die Verwandlung vom kernigen Workaholic zum gefrusteten Burn Out-Kandidaten. 

Echte Erholung hat nichts mit dem stumpfen Dasein einer Couch-Potatoe zu tun. Gehen Sie mal wieder spielen! Dazu gehört auch: Der Cappuccino mit der besten Freundin, ein Schoko-Minz-Eis mit Schokostreuseln, Kajak fahren oder eine Runde Mountainbiken. Viel Spaß!


Video: Straßenumfrage: Mit wem macht der Urlaub mehr Spaß?

  • Straßenumfrage: Mit wem macht der Urlaub mehr Spaß?
  • Flirt-Coaching mit Tatjana Strobel 3: Der erste Eindruck
  • Flirt-Coaching mit Tatjana Strobel 7: Der Smalltalk
Veröffentlicht von
am 20/01/2014
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Hilfe bei emotionalen Notfällen
Was gibt’s Neues? 23/11/2014
News Psychologie
Praktische Tipps
Video
Was tun, wenn der Chef einem eine Freundschaftsanfrage in sozialen Netzwerken schickt?
Keine Lust auf Nichts: Was tun, wenn Antriebslosigkeit einem das Leben schwer macht?
11 Dinge, die wir gerne VOR dem Zusammenziehen gewusst hätten
Weil sie einfach die Beste ist! 12 Dinge, die man mit Mitte 20 noch Mama fragt
Alle Psychologie News sehen
Jogging fürs Gehirn: 8 Konzentrations­übungen für den Alltag
Kleiner Aufwand, große Freude: Gute Taten zu Weihnachten
Wie schreibt man Liebesbriefe?
Trennen oder nicht trennen - das ist die Frage
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Psychologie sehen
Männer-Umfrage: Was macht eine echte Traumfrau aus?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de