Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Zwei Stars, ein Geburtsjahr: Wer hat sich besser gehalten?
Alles gelogen: 5 Irrtümer rund um den flachen Bauch
Teile und herrsche: So delegieren Sie im Job richtig
Wirklich gut für uns? 10 vermeintlich gesunde Lebensmittel
Gute Besserung! Die besten Tipps gegen Durchfall
Frauen ab 30 - Kopfsprung ins wahre Leben!

Frauen ab 30

   

Leider gibt es zwei wunde Punkte, die man ab 30 zu spüren beginnt: den fehlenden Mann fürs Leben und die biologische Uhr. - Frauen ab 30
Leider gibt es zwei wunde Punkte, die man ab 30 zu spüren beginnt: den fehlenden Mann fürs Leben und die biologische Uhr.

Torschluss und Panik?
Doch es gibt auch ein paar wunde Punkte, Themen, bei denen uns Frauen auch unsere Ü-30-Gelassenheit im Stich lässt. Frau mag es nicht zugeben, aber wer mit Anfang / Mitte 30 noch keinen Partner gefunden hat, wird langsam nervös. Sind die besten Exemplare schon vom Markt gefischt und in festen Bindungen? Finde ich überhaupt noch jemanden, bevor die biologische Uhr ausgetickt hat?

Wir klicken uns durch soziale Netzwerke und Datingportale, wir scannen die Profile der anderen und klicken uns durch ihr Leben auf Facebook, nur um entsetzt festzustellen: wir sind allein. Die Freundinnen aus der Abiklasse haben allesamt ein bis zwei Kinder, ein Eigenheim oder sie leben erfolgreich in Amerika, London oder Paris. Und das fühlt sich anders an als früher. Single mit 30 oder 35 zu sein, ist etwas verdammt anderes als mit 20.

Katja Schmitz-Dräger sagt: „Irgendwann wünscht sich vermutlich jeder jemanden, den man nicht nur liebt, sondern mit dem man es auch aushält. Und früher oder später rückt dann auch der Kinderwunsch in den Vordergrund. Ich selbst habe es da noch nicht so eilig, aber ich spüre auch, dass ich nicht mehr unbegrenzt Zeit habe. Wenn man den "Richtigen" dann noch nicht gefunden hat, sind diese Wünsche manchmal bestimmt noch akuter.“

Hallo Kinderwunsch!
Da ist er, der wunde Punkt Nr. 2, der sich einfach nicht wegdiskutieren lässt: ohne Mann, kein Kind. Soweit die Fakten. Dennoch muss uns die biologische Uhr nicht zur Samenspenderbank treiben. Wir haben Zeit. Schließlich bekommen Frauen heute immer später Nachwuchs. Längst liegt das Durchschnittsalter für das erste Kind bei 29 Jahren. Mittlerweile spricht man bei Dreißigjährigen nicht mehr von Spätgebärenden.

Die "späten Mütter" haben oft berufliche Gründe: Wir versuchen den Spagat zwischen Beruf und Mutterschaft. Katja Schmitz-Dräger: "In unserer Generation gibt es noch diesen relativ festgelegten Ablauf, wonach erst die Ausbildung abgeschlossen wird, dann der Berufseinstieg folgt, die Finanzierung gesichert sein muss, und das aktuelle Projekt will eventuell auch noch abgeschlossen sein - und dann irgendwann kann es losgehen mit dem Kinderkriegen. Viele Frauen unterwerfen sich diesem Muster, aus Angst, Kinder könnten einem guten Karrierestart im Weg stehen." Und diese Ängste sind gar nicht so unbegründet.

Gelassenheit und das wahre Leben
Und dann gibt es noch den letzten wunden Punkt: unseren Körper. Der Spruch "Wir sind keine 20 mehr" hat jetzt plötzlich seine Berechtigung. Wir beginnen zu altern. Langsam, aber es ist mit einem Mal eine reale Erfahrung. Aber wer denkt, mit 30 gehöre man zum alten Eisen und dem Verblühen der eigenen Schönheit sei nichts entgegenzusetzen, der darf sich entspannen. Es gibt eine Wunderwaffe gegen Fältchen. Und zwar nicht die, nach der die Schönheitsindustrie verzweifelt sucht, um das Älterwerden aufzuhalten, sondern eine ganz andere: Selbstsicherheit und Gelassenheit. Das bestätigt auch Katja Schmitz-Dräger: „Vielleicht gewinnt man mit Stil und Entspanntheit Attraktivitätspunkte dazu, wo man in punkto babyglatte Haut welche verlieren mag.“

In jedem Fall sollte die Zahl 30 trotz aller ernsthafter Fragen kein Grund sein, um zu resignieren. Ganz im Gegenteil. Jetzt erkennen wir Ziele und Umwege und justieren uns neu und bewusst. Viele Frauen, die gefragt werden, ob sie gerne noch einmal 20 wären, lehnen dankend ab. Die Erfahrungen, die sie im Laufe der Zeit gemacht haben, wollen sie für ein bisschen glatte Haut nicht missen. Vielmehr ist 30+ eine Zeit, in der man den Kopfsprung ins wahre Leben gewagt hat, in der man sich gefragt hat, was das eigene Leben zu bieten hat und was es einem noch bieten kann. Und weil man sich sagt: "Her mit dem schönen Leben!" Auch Katja Schmitz-Dräger bestätigt: "Es gibt auf jeden Fall genug zu tun. Ich habe das Gefühl, dass es im Grunde jetzt erst richtig losgeht mit meinem Leben."


Buchtipp:

Katja Schmitz-Dräger hat vier Freundinnen aus verschiedenen Städten zum freimütigen Austausch in trauter Runde geladen. Mit dabei: Ein Aufnahmegerät, das die Gespräche über Liebe, Sex, Beziehungen, Geld, Beruf, Erfolg, Zukunftspläne, Kinder, Heiraten, Attraktivität, weiblichen Zusammenhalt, Sicherheit und die alternden Eltern aufzeichnen soll.

Katja Schmitz-Dräger
Das perfekte Leben
Fünf Frauen Anfang 30 - Gespräche über
Liebe, Sex, Familie, Job und Zukunft
9,95 EUR, ISBN 978-3-86265-022-4
Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag



Lesen Sie auch auf gofeminin.de: 
> Keine Angst: Zehn Dinge, die Sie sich 2012 trauen sollten
> Wie romantisch: 10 gute Gründe, endlich zusammenzuziehen




  
 

Video: Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

  • Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!
  • Wer hätte das gedacht? Das sind die Top 5 Sexfantasien von Frauen

Veröffentlicht von
am 24/01/2012
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 


Was gibt’s Neues? 06/12/2016
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Die Bedeutung der Kosenamen: DAS sagt es über dich aus, wenn du ihn "Schatz" nennst
Test: Bin ich wirklich bisexuell oder einfach nur neugierig?
Zeitmangel, Untreue & Co.: Das sind die Top 10 Beziehungskiller
Endlich die große Liebe finden? Diese 8 Denkfehler erschweren deine Suche nach Mr. Right
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Kein Sex - kein Grund zur Panik: So läuft dein Liebesleben wieder rund!
Lust auf Sex: Der (kleine) Unterschied zwischen Männern und Frauen
Warum Männer anders küssen als Frauen & weitere überraschende Fakten rund um den Kuss!
Erogene Zonen beim Mann: So bringt ihr ihn um den Verstand
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Umfrage: Promi für einen Tag! Welcher Star wären Sie gerne?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de