Die fünf größten Zeit­fresser & wie man diese Freizeit­killer ver­hindert
  
Zeitfresser am Arbeitsplatz

Zeitfresser am Arbeitsplatz


Schon wieder türmt sich ein Stapel unbearbeiteter Akten auf dem Schreibtisch und versperrt schon fast die Sicht auf den Computer. Kleine, gelbe Klebezettel mit Texten wie "Deadline auf Freitag verschoben" oder "Wichtig: Chef zurückrufen" bevölkern die Tastur. Da sind Überstunden vorprogrammiert. Pünktlich Feierabend kann man sich abschminken und der Fitness-Kurs muss mal wieder ausfallen.

Vielleicht liegt es ja am falschen Zeitmanagemt im Job?! Sinnlose, stundenlange Meetings ohne Resultat, Dauer-Telefonate mit der Mama am Arbeitsplatz oder eine extra-lange Mittagspause mit der Freundin aus dem Nachbarbüro. Laut Freizeitexperte Rodney Younce von Regiondo gehen 50 Prozent der Arbeitszeit für Surfen im Netz drauf, ein Drittel für Privatangelegenheiten.

'Wer sich gestresst fühlt, sollte genauer darauf achten, wo die meiste Zeit abgeht. Sind es die vielen E-Mails, sollte man sich angewöhnen, öfter mal zum Hörer zu greifen. Mit einem Telefonat können endlose E-Mailschleifen oft beendet werden. Die gesparte Zeit kann so genutzt werden, um für den nächsten Tag aufzutanken, sei es mit entspannender Wellness, ganzheitlichen Yoga- oder Pilatesstunden oder meditativer Sportarten wie Tai Chi oder Qigong'', rät Younce.


Video: Pssst! 10 Geheimnisse, die man dem Freund NIEMALS verraten sollte!

  • Pssst! 10 Geheimnisse, die man dem Freund NIEMALS verraten sollte!
  • Kein Tabu mehr: SO macht euch die Selbstbefriedigung noch mehr Spaß!
  • Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will.

Veröffentlicht von Sabrina Frangos
am 14/10/2011
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 



Was gibt’s Neues? 19/10/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Endlich zufriedener sein: Die 5 besten Tipps gegen Perfektionismus
Mach den Test: Bist du bereit für die gemeinsame Wohnung?
Psycho-Test: Streitsüchtig oder konfliktscheu - welcher Streittyp bist du?
8 Zeichen, dass du deine Beziehung unwissentlich sabotierst!
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Solltest du kennen: 10 Fakten über den Menstruationszyklus und die Periode
Wenn Sex zum Krampf wird: Was genau ist Vaginismus und was hilft dagegen?
Auf den Punkt gebracht: Alles, was du über den G-Punkt wissen musst!
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Umfrage: Was war Ihr letztes Kompliment?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de