Freunde fürs Leben: Mehr als nur ein Facebook-Klick

Freunde fürs Leben

 

Was macht eine gute Freundin aus? Vor allem Nähe zulassen und zuhören können.  - Freunde fürs Leben
Was macht eine gute Freundin aus? Vor allem Nähe zulassen und zuhören können.
Eigentlich ist es recht einfach, ein guter Freund zu sein. Die wichtigste soziale Kompetenz, die es dazu braucht: Nähe zulassen zu können. „Für Freundschaften brauchen wir vor allem die Fähigkeit zu Nähe. Dabei ist auch die Freundschaft zu uns selbst sehr wichtig. Wir brauchen einen Zugang zu den eigenen Ängsten, Gefühlen, wir müssen den eigenen Lebensweg kennen, das ist der Resonanzboden, auf dem Freundschaften entstehen“, erklärt Dr. Wolfgang Krüger.

Und noch weitere Fähigkeiten sollte ein guter Freund besitzen: „Verlässlichkeit ist die Grundlage jeder Freundschaft, und auch die Fähigkeit, zuzuhören und sich zu öffnen. Also auch über Ängste, Schwierigkeiten und peinliche Situationen zu reden“, so der Experte.

Vertrauen und andere Klippen
Bei aller Nähe kommt es natürlich auch mal zum Streit. Wie in jeder guten Beziehung. Deshalb ist Vertrauen zwischen Freunden besonders wichtig. Es gibt einige Klippen, die eine gute Freundschaft im Laufe des Lebens umschiffen muss. Eine davon ist mit Sicherheit der erste Partner, der plötzlich vermeintlich an die Stelle der besten Freundin tritt und zum Premium-Vertrauten wird. Viele machen den Fehler und stürzen sich frisch verliebt in die neue Beziehung und lassen die Menschen, die vorher an ihrer Seite waren, links liegen. Das erfordert Geduld von den "Liegengelassenen".

Freundschaft sollte aber nie mit einer Partnerschaft konkurrieren, sondern als wertvolle Ergänzung angesehen werden. Oftmals wird die beste Freundin vom Partner als Gefahr angesehen. Sie hört zu, wenn sich die Freundin über ihren Mann beklagt. Sie kennt Geheimnisse aus der Partnerschaft. Eine Gefahr ist die beste Freundin jedoch nur, wenn der Mann für seine Partnerin nicht gut ist. Letztlich sind die Freunde die, die in Partnerschaftskrisen das Taschentuch halten, ein offenes Ohr für den Liebeskummer haben und die Trostschokolade kaufen.

Konkurrenz und Pflege
Eine zweite Prüfung: Die Gründung der eigenen Familie. Auch das engt den Zeitrahmen enorm ein. Gute Freunde sollten aufpassen, dass sie sich nicht vor lauter neuen Pflichten und Terminen aus den Augen verlieren. Hilfreich ist es hier, Routine-Treffen einzuplanen. Das Skattreffen an jedem ersten Samstag im Monat, ein fester Kinotag oder ein Wellnesstermin, der regelmäßig stattfindet. Freundschaften müssen gepflegt werden. Wer immer nur Verständnis vom Freund verlangt, steht früher oder später alleine da.

Wie man eine Freundschaft pflegt? Ganz einfach: „Indem man sich kümmert und vor allem Interesse an seinen Freunden hat. Wir müssen mindestens zwei Stunden Zeit in der Woche für Freunde aufwenden, weil sonst Kinder, Familie und Beruf sehr leicht zur Vernachlässigung der Freundschaften führen“, sagt Wolfgang Krüger.

> Lesen Sie hier weiter: 'Freundschafts-Killer' Facebook




  
  

Video: 'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt!

  • 'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt!
  • Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

Veröffentlicht von
am 14/06/2012
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Freunde fürs Leben

Was gibt’s Neues? 22/06/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Pendeln für die Liebe: So gelingt die Fernbeziehung
Tückische Gefahr HP-Viren: Das solltet ihr darüber wissen
Warum wir aufhören sollten, andere ständig nach dem Kinderwunsch zu fragen
Mach den Test: Bist du ein Hypochonder?
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Stichwort Frigidität: Mehr als nur ein fehlender Orgasmus
Sexuelle Probleme der Frau: Was dahinter stecken kann und was hilft
Mini, Midi, Maxi: DAS müsst ihr wirklich über Penisgrößen wissen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Nachgefragt: Wie viele Sexpartner hatten Sie schon?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de