Frauen berichten...
Kaufsucht: Wenn Shopping zur Sucht wird
  
E-Shopping - Sucht
In diesem Artikel

E-Shopping - Sucht


Regine vermittelt den Eindruck, in einer echten Spiel-Dynamik zu stecken. Internet verleiht ihr den Eindruck, in einer virtuellen Welt zu spielen. Sie schafft sich so ihre kleine imaginäre Welt, in der sie sich sicher und geschützt fühlt. Diese Spiel-Dimension könnte ihr unbewusster Versuch sein, wieder in die Kindheit zurück zu fallen und ihren Verantwortungen als Erwachsene zu entfliehen. Das ist einer der Nebeneffekte des Webs, den man auch bei nach Video- oder Online-Spielen süchtigen Jugendlichen findet.
In Regine war sicher schon immer der Hang zum kompusiven Kauf latent vorhanden, aber die Realität der Läden, Objekte, Verkäuferinnen etc. hat es ihr ermöglicht, sich immer wieder zur Vernunft zu bringen und ihre Pulsionen zu rationalisieren. Vor ihrem Computerbildschirm wird das Objekt ihrer Begierde jedoch "entmaterialisiert", ebenso wie das Geld und noch mehr der Kauf-Akt an sich... Die Tatsache, dass sie sich vor den Blicken der anderen geschützt fühlt, mindert bei Regine auch das Schuld- und Schamgefühl.
 
Der Rat der Psychologin: Regine sollte versuchen, ihren Kaufakt jeweils um 2 bis 3 Tage zu verschieben. Diese Zeitspanne ließe ihr Zeit, wieder auf den Boden der Tatsachen zurück zu kommen und aus ihrer imaginären Welt aufzutauchen. Und nur dann wird sie in der Lage sein zu wissen, ob sie im jeweiligen Kauf auch einen anderen Nutzen finden wird als den des Kaufrauschs...


Video: Die besten Sprüche & Zitate über die schönste Nebensache der Welt!

  • Die besten Sprüche & Zitate über die schönste Nebensache der Welt!
  • Wer hätte das gedacht? Das sind die Top 5 Sexfantasien von Frauen
  • Peinlich, aber wahr: SO verhalten wir uns, wenn wir heimlich verliebt sind!

Veröffentlicht von der Liebe & Psychologie-Redaktion
am 11/01/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Kaufsucht : Shopping, Sucht


Was gibt’s Neues? 28/06/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Das Einmaleins der Liebe: Ist DAS die Formel für das perfekte Beziehungsglück?
Wenn Liebe Angst macht: Über Menschen, die "emotional nicht verfügbar" sind
Pendeln für die Liebe: So gelingt die Fernbeziehung
Tückische Gefahr HP-Viren: Das solltet ihr darüber wissen
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Stichwort Frigidität: Mehr als nur ein fehlender Orgasmus
Sexuelle Probleme der Frau: Was dahinter stecken kann und was hilft
Mini, Midi, Maxi: DAS müsst ihr wirklich über Penisgrößen wissen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Adios, Traumprinz! DIESE Flirtversuche kommen bei Männern gar nicht gut an!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de