Home / Liebe & Psychologie / Mein Leben / Einsame ​Single-Momente: Wann die Sehnsucht nach Liebe am größten ist

© iStock
Liebe & Psychologie

Einsame ​Single-Momente: Wann die Sehnsucht nach Liebe am größten ist

Fiona Rohde
von Fiona Rohde Veröffentlicht am 5. Februar 2017
2 294 mal geteilt

Singletisch und Sonntagsblues: Es gibt viele blöde Momente für Singles, in denen die Sehnsucht nach Liebe unendlich groß ist.

Aber was sind die schlimmsten? Ganz klar: eine Hochzeit, mag man direkt denken. Wenn jeden Sommer wieder mal die große Heiraterei ausbricht. Wie aussortiert sitzt man dann mit anderen Singles am Katzentisch und darf anderen dabei zusehen, wie sie ihre Liebe zelebrieren.

Aber es sind nicht mal nur große Liebes-Events dieser Art, bei denen man als Single ganz schön die Zähne zusammenbeißen muss. Oft sind es ganz alltägliche Momente, in denen das Herz plötzlich weh tut und die Sehnsucht riesengroß wird.

​Das ergab auch eine aktuelle Umfrage des Dating-Portals PARSHIP unter mehr als 2.000 Userinnen und Usern. Hier die Ergebnisse: Das sind die Momente, in denen Singles ganz besonders einen Partner vermissen.

Das Leben der Anderen

Klar, all das Liebesglück um Singles herum ist nicht ganz unschuldig am ein oder anderen trüben Gedanken. Das Partnerglück im Freundes- und Bekanntenkreis ist für jeden Achten ein Grund, sich auch wieder nach einem Partner zu sehnen. Und auch Hochzeiten, Schwangerschaften oder Paare, die zusammenziehen, sorgen nicht selten bei Singles für jede Menge Frust. Das geht besonders jungen Singles zwischen 18 und 39 so. Hier lässt sich jeder Fünfte (20 Prozent) von Neuigkeiten dieser Art runterziehen.

"Dabei geht es nicht um Neid", erklärt Autor und PARSHIP-Experte Eric Hegmann. "Im Gegenteil: Je empathischer wir sind, desto besser können wir uns in das Glück anderer einfühlen und umso schmerzhafter verspüren wir dann das eigene Bedürfnis nach Liebe." Sein Tipp für Singles in diesem Fall: "Nicht den positiven Blick auf die Zukunft verlieren: Das Glück anderer kann Ansporn sein, die eigene Partnersuche aktiv anzugehen und nicht dem Schicksal oder Amor allein das Liebesglück zu überlassen."

Kleine Leiden im Alltag

Aber auch im ganz normalen Alltag lauert die eine oder andere Frust-Falle auf Singles. Rund die Hälfte (48 Prozent) der Singles vermisst vor allem an langen Abenden und am Wochenende jemanden zum Kuscheln und Reden. Dabei geht es Männern und Frauen gleich: Es ist eher die emotionale als die rein körperliche Nähe, die vermisst wird. Nicht so sehr der reine Sex. Den kann man schließlich auch als Single haben. Und so sagt mehr als die Hälfte der Männer von sich, dass sie eher das Gespräch am Esstisch mit einer Partnerin vermissen (bei Frauen sind es 44 Prozent) als das Schäferstündchen im Bett (14 Prozent).

Auch die Frauen vermissen eher einen Begleiter, der ihnen in schwierigen Phasen mit Rat und Tat zur Seite steht (16 Prozent), als unbedingt einen Sexpartner. Den vermisst nur jede Zehnte (9 Prozent). Überraschend einig sind sich die Singles auch, was den Urlaub angeht: Lediglich fünf Prozent der Befragten leiden darunter, dass ihnen ein passender Reisebegleiter für den Urlaub fehlt. Scheinbar verreist sich auch alleine oder mit Freunden ganz gut.

Hier alle Antworten im Überblick:

In welcher Situation ist die Sehnsucht nach einem Partner bzw. einer Partnerin am größten?

  • Abends und an Wochenenden, wenn niemand zum Reden oder Kuscheln da ist. (Gesamt 48%, Männer 53%, Frauen 44%)
  • ​Wenn ein Paar in meinem Freundeskreis etwas erlebt, das ich auch gern erleben würde, z.B. Kinder, Heirat etc. (Gesamt 12%, Männer 12%, Frauen 13%)​
  • Wenn ich Lust auf Sex bzw. körperliche Nähe habe. (Gesamt 12%, Männer 14%, Frauen 9%)
  • Wenn ich ganz allein vor einem Problem stehe und praktische oder emotionale Unterstützung bräuchte. (Gesamt 10%, Männer 5%, Frauen 15%)
  • Wenn ich zu Festen eingeladen bin, z.B. Hochzeiten, Familienfeiern etc., bei denen fast nur Pärchen sind. (Gesamt 6%, Männer 6%, Frauen 6%)
  • Wenn es um die Urlaubsplanung geht. (Gesamt 5%, Männer 4%, Frauen 5%)
  • Wenn mich andere auf mein Single-Dasein ansprechen. (Gesamt 2%, Männer 2%, Frauen 2%)
  • Wenn ich Nachteile habe, weil ich Single bin, z.B. Einzelzimmer, Tanzkurs, Wohnungssuche etc. (Gesamt 1%, Männer 1%, Frauen 1%)

(Für die Studie hat PARSHIP 2.066 Singles zwischen 18 und 65 Jahren befragt.)

von Fiona Rohde 2 294 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen