Home / Liebe & Psychologie / Mein Leben / Love yourself: 8 Tipps, mit denen du lernst, dich selbst zu lieben

© iStock
Liebe & Psychologie

Love yourself: 8 Tipps, mit denen du lernst, dich selbst zu lieben

Kathrin Stangl
von Kathrin Stangl Veröffentlicht am 16. Januar 2015
188 mal geteilt

Sich selbst so zu akzeptieren wie man ist, das ist nicht immer einfach – aber für das eigene Wohlbefinden unglaublich wichtig. Mit diesen Tipps klappts!

Sich selbst lieben? Das klingt im ersten Moment vielleicht etwas merkwürdig. Schließlich verbinden wir "lieben" eher mit Romantik, mit der großen Liebe, dem perfekten Partner. Aber eigentlich verlieben wir uns doch ständig: In andere Menschen, in Städte, Orte, Kunstwerke, ein Buch oder ein Lied.

Nur mit uns selbst, da haben wir ein Problem. Uns selbst lieben wir manchmal nicht so sehr, wie wir es eigentlich verdient hätten. Und das, obwohl sich selbst zu lieben die wichtigste Voraussetzung für ein glückliches Leben, eine erfolgreiche Karriere und eine gut laufende Beziehung ist. Also Mädels, nehmt euch diese Ratschläge zu Herzen, gönnt euch mal etwas mehr Zeit für euch und vorallem: Liebt euch selbst!

Steig ins Auto und fahr einfach los!

Einfach ins Auto steigen, losfahren und die Welt hinter sich lassen.Du hast kein Auto? Dann schwing dich aufs Fahrrad und dreh ein paar Runden durch den Park. Du wirst sehen: Danach geht es dir direkt besser!

Schreib Tagebuch!

Ein Tagebuch zu führen ist nicht unbedingt Jedermanns Sache. Aber wer täglich aufschreibt, was ihn beschäftgt, der kann daraus sehr viel über sich selbst lernen. Und es muss ja kein poetisches Meisterwerk werden. Ein paar Sätze jeden Tag – das reicht schon.

Nimm ein langes Bad!

Einfach mal ein bisschen Zeit für sich zu haben, ist manchmal gar nicht so einfach. Umso wichtiger ist es dann jedoch, diese raren Momente auch entsprechend zu zelebrieren. Lasst euch ein Schaumbad ein, zündet Kerzen an und legt entspannende Musik auf. Ihr werdet euch wundern, wie gut das tut!

Verreis' mal wieder!

Gut, ein All-inclusive-Club-Urlaub ist jetzt vielleicht nicht unbedingt so verlockend, wenn man alleine verreisen möchte. Aber wie wäre es mit einem Städtetrip? Am besten checkst du in einem Hostel ein. Dort lernst du schnell neue Leute kennen und kannst dich austauschen. Du wirst überrascht sein, wie viel du bei dieser Reise über dich selbst erfahren wirst!

Mach dir selbst Komplimente!

"Ich bin stolz, auf mich weil ich...." und "Ich sehe heute wirklich gut aus..." sind Sätze, die wir viel öfter zu uns selbst sagen sollten. Denn: Wir alle haben etwas, auf das wir stolz sein können. Und wer sich selbst gut zu redet, sich lobt und sich Komplimente macht, spaziert auch mit viel mehr Selbstvertrauen durch die Welt.

Geh einfach mal alleine essen!

Gibt es eigentlich eine Regelung, die besagt, dass man alleine nicht in einem Restaurant essen kann? Eben! Es braucht nicht immer einen Partner oder die beste Freundin, um sich ein leckeres Essen in einem schicken Restaurant schmecken zu lassen. Nimm dir doch einfach ein Buch mit und genieße die kulinarischen Kostbarkeiten – ohne, dass ständig jemand von deinem Teller "probiert".

Mach eine Wanderung!

Alleine wandern gehen mag ja auf den ersten Blick etwas öde sein, aber es gibt nichts Befreienderes, als durch die Natur zu maschieren. Wirklich! Kein Lärm, kein Stress, niemand der etwas von einem will. Die perfekte Gelegenheit sich einfach einmal Gedanken über das eigene Leben zu machen und sich zu überlegen, was man erreichen will.

Engagier dich!

Ehrenamtliches Engagement kommt nicht nur anderen zu Gute, sondern hilft auch dir selbst. Such dir eine Tätigkeit, die dir Spaß macht. Engagiere dich beispielsweise im Tierheim und geh mit den Hunden Gassi, hilf Flüchtlingskindern bei den Hausaufgaben oder verteile Essen in der Bahnhofsmission. Jeder kann etwas tun und du wirst sehen, es bringt dich auch persönlich weiter!

Natürlich sind nicht alle Ratschläge für jeden Menschen gleichermaßen gut geeignet. Schließlich sind wir alle ganz unterschiedlich und haben individuelle Bedürfnisse. Doch zwei oder drei dieser Tipps reichen schon. Denn durch sie beschäftigt ihr euch stärker mit euch selbst. Und ihr werdet so sicher bald feststellen, dass es tausende Gründe gibt, sich selbst zu lieben!

von Kathrin Stangl 188 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen