Probier's mal mit Gemütlichkeit!
Slow life: Langsamer leben macht glücklich!
  
Abschalten und ausloggen
In diesem Artikel

Abschalten und ausloggen


Die aktuelleSituation:
Ein Leben ohne Handy - das kann sich fast die Hälfte der Befragten einer Focus-Umfrage gar nicht mehr vorstellen. Wir sind vollkommen abhängig von Kommunikationsmitteln geworden. Oder machen uns davon abhängig.

Es wird einfach zu viel: Festnetz, Handy, Mails, Internet, immer und überall. Was uns das Leben erleichtern soll, wird zur Reizüberflutung, die die Konzentrationsfähigkeit einschränkt. Das Gehirn wird überbeansprucht und schaltet ab.

Die Slow-Movement-Alternative:
Ausschalten und abschalten. Lassen Sie Ihr Telefon zu Hause (nur einen Tag lang). Wetten, dass Sie gleich viel entspannter sein werden?

Prominente Beispiele:
Eine Gruppe Kanadier hat den 31. Mai zum weltweiten Quit-Facebook-Day erklärt. D
as Ziel: Alle schließen gemeinsam, am selben Tag, definitiv und ohne Reue ihren Facebook-Account, um wieder mehr Privatsphäre zu haben. Über 37.000 User sind dem Aufruf schon gefolgt. "Facebook verlassen ist wie mit dem Rauchen aufhören" erklären die Gründer der Initiative.

Denn ja: Es ist schwierig, von der modernen Kommunikation loszukommen. In den USA gibt es sogar Abstinenz-Wettbewerbe ("Unplug Challenges"), in denen getestet wird, wie lange es die Teilnehmer schaffen, offline zu bleiben.
So der Psychologe Dr. Elisha Goldstein. Er berichtet über seinen Versuch, zwölf Stunden lang "unerreichbar" zu sein. Das Ergebnis: Körper und Seele reagieren mit leichten Entzugserscheinungen, doch letztendlich legt er sich auf’s Sofa und fühlt sich W U N D E R B A R!


Video: Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde!

  • Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde!
  • 'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt!
  • Pssst! 10 Geheimnisse, die man dem Freund NIEMALS verraten sollte!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 13/09/2010
Diese Seite bewerten: 



Was gibt’s Neues? 20/10/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Weil Mama die BESTE ist: Die schönsten Mutter-Sprüche
Ich statt wir: Wie du in einer Langzeitbeziehung du selbst bleibst
Endlich zufriedener sein: Die 5 besten Tipps gegen Perfektionismus
Mach den Test: Bist du bereit für die gemeinsame Wohnung?
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Solltest du kennen: 10 Fakten über den Menstruationszyklus und die Periode
Wenn Sex zum Krampf wird: Was genau ist Vaginismus und was hilft dagegen?
Auf den Punkt gebracht: Alles, was du über den G-Punkt wissen musst!
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Nachgefragt: Welche Nebenwirkungen hat die Pille?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de