Probier's mal mit Gemütlichkeit!
Slow life: Langsamer leben macht glücklich!
  
Nicht mehr perfekt sein wollen
In diesem Artikel

Nicht mehr perfekt sein wollen


Die aktuelle Situation:
Die Leistungsgesellschaft verpflichtet dazu, immer bessere Ergebnisse zu bringen. Um das zu schaffen, hat man für alles einen "Coach". Das Ziel: Effektiver arbeiten, besser aussehen, die große Liebe finden (und behalten), die eigene Familie wie einen Betrieb managen und all das mit einem Gewinnerlächeln im Gesicht.

Die Slow-Movement-Alternative:
Wer weniger Ansprüche an sich stellt, lebt zufriedener. Man versucht nicht mehr, seine Leistung um jeden Preis zu verbessern sondern akzeptiert - auch wenn es hart ist (!) - dass man so ist, wie man ist, nämlich: „guter Durchschnitt“.

Prominente Beispiele:
Che Guevara, Michail Gorbatschow, Maria Stuart, Winston Churchill,... mit großen Verlierern kann man sich viel besser identifizieren als mit grinsenden Siegern. Mehr dazu lesen Sie hier: Große Verlierer: Von Goliath bis Gorbatschow  von Wolf Schneider (rororo-Verlag).

Dass man als Frau nicht gleichzeitig toughe Karrierelady, erotische Geliebte, Supermama, Sportskanone, Haushaltsperle und Model sein muss und kann, erfährt man im Ratgeber:
Lieber schlampig glücklich als ordentlich gestresst: Wege aus der Perfektionismusfalle, von Irene Becker und Jutta Meyer-Kles (Campus Verlag).


Video: Pssst! 10 Geheimnisse, die man dem Freund NIEMALS verraten sollte!

  • Pssst! 10 Geheimnisse, die man dem Freund NIEMALS verraten sollte!
  • Happy solo: 5 Gründe, weshalb es viel besser ist, Single zu sein!
  • Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 13/09/2010
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 



Was gibt’s Neues? 20/09/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Mehr als 90-60-90: DAS macht dich wirklich attraktiv für andere Menschen
Für noch besseren Sex: SO solltet ihr euer Schlafzimmer einrichten!
Herzlose Wesen? Wenn Männer (zu) schnell eine Neue haben
Faul sein und trotzdem mehr schaffen? Warum Nichtstun total produktiv ist
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Wenn Sex zum Krampf wird: Was genau ist Vaginismus und was hilft dagegen?
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Die besten Flirt-Tipps zum entspannten Kennenlernen
Stichwort Frigidität: Mehr als nur ein fehlender Orgasmus
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Pssst! 10 Geheimnisse, die man dem Freund NIEMALS verraten sollte!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de