Stimmungstief in der kalten Jahreszeit...
Winterblues? Denken Sie positiv!
Überblick in Bildern

SAD: die Symptome

 
SAD: die Symptome

Die Symptome der SAD ähneln denen einer "klassischen Depression" und sind ernst zu nehmen. Denn bei der SAD handelt sich nicht um ein vorübergehendes kleines Tief!
Wir präsentieren Ihnen die von der Seasonal Affective Disorder Association erstellte Liste der wichtigsten Symptome.

Schlafstörungen. Sie haben ständig das Bedürfnis zu schlafen, haben Schwierigkeiten einzuschlafen oder wachen morgens extrem früh auf. Oder Sie schlafen, aber der Schlaf bleibt ohne Erholungseffekt!

Energielosigkeit. Sie haben absolut keine Lust sich zu bewegen oder aktiv zu werden, sind chronisch müde, haben ständig Lust zu schlafen und gähnen permanent? Dieser innere Lähmungszustand kann durchaus ein Anzeichen für einen tief greifenden Winterblues sein…

Verstärkter Appetit. Chips, Sodagetränke, Kuchen mit ca. 2 Millionen Kalorien,… Ihre größten Feinde sind vor Ihnen nicht mehr sicher. Sie verstehen sich selbst nicht mehr: Sie können einfach nicht aufhören zu essen! Und auch Ihre Waage beginnt langsam zu deprimieren…
Es kann aber auch genau das Gegenteil eintreten: Sie haben überhaupt keinen Appetit, selbst Ihre Lieblingsspeisen schaffen es nicht mehr Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen zu lassen...

Trübsinnigkeit. Sie sehen alles Schwarz. Keiner liebt Sie und Sie lieben niemanden. Sie fühlen sich klein, unbedeutend und haben zu nichts Lust. Sie sind auf Ihrem seelischen Tiefpunkt angelangt und haben den Eindruck, dass das Licht am Ende des Tunnels weit, weit entfernt ist …

Mangelnde Gesellschaftsfähigkeit. Sie würden sich am liebsten den ganzen
Tag unter Ihrer Bettdecke verkriechen und niemanden sehen. Sie lassen den Anrufbeantworter anspringen statt selbst ans Telefon zu gehen und vermeiden jeglichen Kontakt mit der Außenwelt.

Angstzustände. Es fällt Ihnen schwer den sonst alltäglichen Stress zu bewältigen, die geringste Kleinigkeit bringt Sie aus der Fassung und Sie sind extrem gereizt. Ganz zu schweigen von den Tränen, die in jeder Sekunde zu fließen drohen…  

Schwindende Libido. Sie nutzen die kalte Jahreszeit nicht einmal dazu sich unter der kuscheligen Bettdecke mit Ihrem Liebsten wieder aufzuwärmen. Sie fühlen sich so sexy wie eine 2 Wochen getragene Socke. Ihre Libido ist auf dem Nullpunkt.

Gemütsschwankungen, und das alle 5 Minuten! Im einen Moment liegen Sie gemütlich vor dem Fernseher, im anderen stellen Sie Ihre ganze Wohnung um. Langsam, langsam…

Hinweis: Sie sind vom SAD-Syndrom betroffen wenn Sie mindestens 3 Jahre nacheinander unter diesen Symptomen leiden.




  
  


Video: Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

  • Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!
  • Die besten Sprüche & Zitate über die schönste Nebensache der Welt!

Veröffentlicht von der Liebe & Psychologie-Redaktion
am 08/01/2010
Diese Seite bewerten: 


Was gibt’s Neues? 16/10/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Psycho-Test: Streitsüchtig oder konfliktscheu - welcher Streittyp bist du?
8 Zeichen, dass du deine Beziehung unwissentlich sabotierst!
Sex-Quiz zur Klitoris: Wie gut weißt du Bescheid?
Hand-aufs-Herz-Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Solltest du kennen: 10 Fakten über den Menstruationszyklus und die Periode
Wenn Sex zum Krampf wird: Was genau ist Vaginismus und was hilft dagegen?
Auf den Punkt gebracht: Alles, was du über den G-Punkt wissen musst!
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Nachgefragt: Ungewollt schwanger - was nun?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de