Wenn Promis ausflippen
Die Wutausbrüche der Stars: Die Psychologin rät ...
  
Wut als Verteidigung: Angriff ist die beste Verteidigung
In diesem Artikel

Wut als Verteidigung: Angriff ist die beste Verteidigung


Es heißt nicht umsonst: "Schmutzige Wäsche wäscht man zu Hause". Im Klartext: Es ist besser, seine Differenzen privat, im Kreise der Familie zu regeln. Aber manchmal ist es einfacher, wütend zu werden und Tür knallend den Raum zu verlassen als, sich an einen Tisch zu setzen und zu diskutieren. Miley Cyrus und vor allem ihr Vater haben das nicht geschafft.

Tut diese Wut gut oder nicht?
Es ist nicht einfach, klein beizugeben, wenn man bei einem Fehler ertappt wird. Als Mileys Drogenprobleme angeprangert wurden, hat sie sich schuldig gefühlt und sich verteidigt, indem sie mit Wut zum Angriff überging. Vater Cyrus hat böswillig gehandelt als er gesehen hat, wie seine Familie auseinanderfällt. Und genau diese Böswilligkeit bringt uns dazu das Offensichtliche zu verleugnen und aggressiv zu reagieren. Nach dem Motto: Wer lauter schreit hat Recht...

Das sagt die Psychologin
Durch Wut flieht man vor dem Dialog. Man muss also darauf achten, dass diese Reaktion nicht zu einem Automatismus wird, andernfalls kann man in einen echten Teufelskreis geraten. Paradox aber wahr: Wut kann auch die Kommunikation erleichtern und helfen, seine Emotionen auszudrücken. Menschen, die im Wutstadium sind, also noch unter Einfluss ihrer Emotionen stehen, sind übrigens nicht bereit, an sich selbst zu arbeiten.


Video: Die besten Sprüche & Zitate über die schönste Nebensache der Welt!

  • Die besten Sprüche & Zitate über die schönste Nebensache der Welt!
  • Peinlich, aber wahr: SO verhalten wir uns, wenn wir heimlich verliebt sind!
  • Happy solo: 5 Gründe, weshalb es viel besser ist, Single zu sein!

Veröffentlicht von der Liebe & Psychologie-Redaktion
am 20/04/2011
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Wutausbrüche der Stars


Was gibt’s Neues? 23/08/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Raus aus der Beziehungs-Routine: So verführst du deinen Partner
Der große Image-Test: Bist du dir deiner Wirkung bewusst?
Der kleine Sex-Knigge: Alles ist erlaubt - aber nicht unbedingt erwünscht
Wer Liebeskummer hat, leidet auch körperlich: 10 Symptome
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Wenn Sex zum Krampf wird: Was genau ist Vaginismus und was hilft dagegen?
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Die besten Flirt-Tipps zum entspannten Kennenlernen
Stichwort Frigidität: Mehr als nur ein fehlender Orgasmus
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Straßenumfrage: Sex, Gefühle, Ex - Tabuthemen beim ersten Date
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de