Wenn Promis ausflippen
Die Wutausbrüche der Stars: Die Psychologin rät ...
  
Produktive Wut - befreidende Wut
In diesem Artikel

Produktive Wut - befreidende Wut


Früher konnten sich Frauen keinen Wutausbruch erlauben ohne gleich als hysterisch zu gelten. Diese Zeiten sind zum Glück vorbei! Heute wird die Wut bei Frauen nicht mehr belächelt. Und wie Natalie Portman gezeigt hat, kann sie auch in eine wohl überlegte Handlung münden und als selbstbewusstes Statement gelten: eine befreiende und zugleich produktive Wut!

Tut diese Wut gut oder nicht?
In der Zeit der Political Correctness tut es gut, auszudrücken, was man wirklich denkt. Das zeigt der derzeitige Erfolg bewusst provokanter Stars nur zu deutlich: Man muss mehr als Klartext sprechen, um gehört zu werden! Zudem führt es zu nichts, wenn man seine Wut so unterdrückt, dass man daran fast erstickt. Zögern Sie also nicht, Ihrem Ärger Luft zu machen wenn Sie spüren, dass Sie am Rande einer Nervenkrise stehen: Lassen Sie die Wut raus, schreien Sie in ein Kopfkissen, das befreit!

Das sagt die Psychologin
Der Wut liegt meist ein anderes Gefühl zugrunde: Traurigkeit. Seine Wut zu akzeptieren ist also notwendig, um sich von ihr zu befreien und dank ihr weiter zu kommen. Diese Befreiung kann auch über Worte geschehen: Man muss sich zugestehen, anderen gegenüber seine negativen Emotionen auszudrücken.


Video: Die besten Sprüche & Zitate über die schönste Nebensache der Welt!

  • Die besten Sprüche & Zitate über die schönste Nebensache der Welt!
  • Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde!
  • Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

Veröffentlicht von der Liebe & Psychologie-Redaktion
am 20/04/2011
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Wutausbrüche der Stars


Was gibt’s Neues? 17/08/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Wer Liebeskummer hat, leidet auch körperlich: 10 Symptome
8 Warnsignale: Woran ihr erkennt, dass euer Partner euch manipuliert
Warum es viel spannender ist, introvertierte Menschen zu daten
Vater-Tochter-Test: Was ist das Besondere an eurer Beziehung?
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Wenn Sex zum Krampf wird: Was genau ist Vaginismus und was hilft dagegen?
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Stichwort Frigidität: Mehr als nur ein fehlender Orgasmus
Sexuelle Probleme der Frau: Was dahinter stecken kann und was hilft
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Nachgefragt: Anzeichen für Untreue - was tun?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de