Home / Fashion & Beauty / Haare & Frisuren / Frisuren und Trendfrisuren 2015

Frisuren und Trendfrisuren 2015

Lust auf Veränderung? Dann kommen die Trendfrisuren 2015 ja genau richtig. Denn so groß, bunt, ausgefallen und vielseitig war die Auswahl an trendigen Haarstyles schon lange nicht mehr. Wer jetzt unglücklich ist mit seinem Look, hat die freie Auswahl: Knallbunte Farbe oder satter Naturton? Lange Wallemähne mit viel Volumen oder grafischer Kurzhaarschnitt mit überlangem Pony? Wir erklären, was die Trendfrisuren 2015 ausmacht und zeigen die schönsten Looks.

Trendfrisuren 2015: Tolle Cuts, satte Farben
Wer in diesem Jahr beweisen will, dass er in Sachen Trend weiß, wo’s langgeht, braucht vor allem eines: eine Frisur mit Farbeffekten. In blondem wie braunem Haar sorgen in den Längen farbige Strähnen in softem Pink, dunklem Grün oder sattem Kupfer dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Aber auch wer Naturtöne lieber mag, hat gute Aussichten auf einen Trendlook, vorausgesetzt, die Farbe ist supersatt und glänzend. Ombré ist noch nicht ganz von der Trendbühne verschwunden, doch die Hauptrolle spielen jetzt Farbverläufe, die mit dem Kontrast von warmer zu kalter Farbe (z.B. Ebenholz changiert zu Mahagoni) spielen.

Trendfrisuren für jede Länge
Unter den Trendfrisuren belegen lässige Bobfrisuren 2015 einen Spitzenplatz. Die Spitzen dürfen ruhig bis zum Schlüsselbein reichen, Hauptsache, sie sind leicht verwuschelt. Langes Haar glänzt nach wie vor mit viel Volumen und Bewegung und gerne auch mit dichtem Pony. Kurzhaarfrisuren zeigen mit langem Deckhaar ihre feminine Seite und wirken vor allem in ultrahellem Blond oder klarem Schwarz sehr trendy.

In Sachen Styling ist ein Ende des Undone-Looks nicht in Sicht. Für die Trendfrisuren 2015 gilt: Lieber lässig, als akkurat frisiert.

> Das sind die Trendfrisuren 2015


Bild: © J.7 / L'Oréal Professionel