Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Smokey Eyes & rote Lippen: Die Make-up Trends der Fashion Weeks

Smokey Eyes & rote Lippen: Die Make-up Trends der Fashion Weeks

Das Modevolk konzentriert sich bei den Fashion Weeks in New York, Paris und Mailand normalerweise auf die Entwürfe der Designer, ihre Stoffe, Schnitte und Farben. Beauty-Redakteure gucken auch auf den Laufsteg, allerdings eine Etage höher: Die Gesichter und Haare der Models stehen für sie im Mittelpunkt - und vor allem die Frage: Welches Make-up und welche Frisuren empfehlen uns die Visagisten und Stylisten der Designer für's nächste Frühjahr? Auf den Laufstegen lassen sich die Trends von morgen bereits heute erkennen.

Wir haben uns die Shows für das Frühjahr 2012 von Paris bis Mailand angesehen. Hier ist unsere Prognose: Betonte Augen in Kombination mit dezent geschminkten Lippen sind nicht nur aktuell, sondern auch im Frühjahr noch der Look der Saison. Schwarzen Kajal rund ums Auge trugen z.B. die Models bei der Show von Roberto Cavalli. Smokey Eyes in Kombination mit nudefarbenen Lippen waren z.B. der Look der Models von Armani, Dsquared2 oder Gucci. Ein Trend-Thema der aktuellen Saison, was uns ebenfalls noch erhalten bleibt, sind rote Lippen. Vor allem in matter Ausführung sind sie nach wie vor ein angesagter Blickfang.

Die Mehrheit der Designer setzte bei den Fashion Shows allerdings auf die dezenteren Varianten von Make-up. Die Bandbreite der natürlichen Looks reichte vom extremen Nude-Look (Calvin Klein) über Make-up mit Frische-Akzent in Form von Rouge (Marni) bis hin zu Augen Make-up mit dezenten Brauntönen (Alberta Ferretti).

Klar, uns steht jetzt erst einmal der Herbst und Winter ins Haus, doch was sich die Visagisten der Designer für’s nächste Frühjahr überlegt haben, ist jetzt schon sehenswert. Überzeugen Sie sich selbst: Hier sind die schönsten Make-ups und Frisuren der Fashion Weeks – von Armani bis Zadig & Voltaire.


Bild oben: Klassisches Make-up mit matten, rote Lippen bei Jason Wu.