:

Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Gewollt ungestylt: Diese Stars tragen den Grunge-Style!

Gewollt ungestylt: Diese Stars tragen den Grunge-Style!

Wenn die Stars plötzlich in abgegammelten Klamotten durch die Straßen ziehen, heißt das nicht, dass sie pleite sind und ihre Designer-Sachen verkaufen mussten. Ganz im Gegenteil: Sie treffen ihre Outfit-Wahl bewusst und sind im so genannten Grunge-Style unterwegs. Übersetzt bedeutet das Wort 'Schmuddel' oder 'Dreck'. Geprägt würde der Grunge-Style übrigens Anfang der 90er Jahre durch die Musik und den Look der Bands Nirvana um Frontsänger Kurt Cobain oder Pearl Jam.

Wie style ich den Grunge-Style?
Eine abgewetzte Röhre, einer zerrissene Boyfriend-Jeans, Shorts oder Rock sind schon mal gute Basics. Ergänzt wird das Ganze mit ausgewaschenen Shirts, grobgestrickten Pullover- oder Cardigans im Oversize-Look, karierten Flanellhemden sowie zerschlissenen Leder- oder Jeansjacken. Typisch für den Grunge-Style sind zudem Turnschuhe, zum Beispiel Converse, oder klobige Boots, wie zum Beispiel Doc Martens. Bei den Haaren steht der Undone-Look auf der Liste ganz oben. Es darf ruhig strähnig und verwuschelt sein. Noch besser: Mütze aufsetzen, wie bei einem Bad Hair Day. Ganz egal, für welche Variante man sich entscheidet: Wichtig ist vor allem, dass es so aussieht, als ob man sich keine Gedanken über sein Outfit gemacht hat.

Es gibt Promis, die setzen vom Schuh bis zur Kopfbedeckung auf den Grunge-Style. Andere picken sich nur typische Elemente des Stils heraus und integrieren sie in ihr Outfit. Welche Stars gerne mal im Grunge-Style unterwegs sind, zeigen wir Ihnen in unserer Bildergalerie.

> Zu den Stars im Grunge-Style


Bild: Model Cara Delevingne / Juni 2013, Paris © Getty Images