Home / Fashion & Beauty / Haare & Frisuren / Mehr Fülle, bitte! Die besten Frisuren für dünnes Haar

Mehr Fülle, bitte! Die besten Frisuren für dünnes Haar

Selbst Instagram-Star Caro Daur ist vom Haarproblem Nr. 1 nicht gefeit: Sie hat dünnes Haar und damit geht es ihr wie rund 40 Prozent der deutschen Frauen, die sich eine vollere Mähne wünschen. Doch feine Haare sind kein Grund zu verzweifeln. Denn mit ein paar Styling-Tricks und den richtigen Frisuren wirkt dünnes Haar gleich viel voluminöser!


Frisuren für dünne Haare: Her mit den Wellen!
Statt ihr dünnes Haar glatt zu tragen, verleiht Beauty- und Fashion-Profi Caro ihrer Frisur durch ein paar softe Wellen mehr Struktur und Fülle. Und hier haben wir Frauen mit feinen Haaren direkt einen Vorteil, denn die angesagten Beach Waves sind bei uns in nur 5 Minuten gestylt. Dazu einfach das Haar mit einem Hitzeschutzspray besprühen und anschließend in 3-5 Partien abteilen. Mit einem Lockenstab lockere Wellen hineinzaubern. Je unordentlicher, desto besser.


Styling-Tipp für dünne Haare: Mit so genanntem Texture Spray oder Salzwasserspray könnt ihr eurer Frisur mehr Halt und Griffigkeit verleihen. Schweres Haarspray würde das feine Haar nur platt und kraftlos wirken lassen.


Haarschnitte: Bobfrisuren sind ideal für feine Haare

Während Frauen mit Wallewallemähne wunderbar Langhaarfrisuren tragen können, sollte dünnes Haar lieber in Schach gehalten werden. Kinnlange Bobfrisuren oder der trendy Longbob lassen feines Haar direkt voller und weniger fisselig wirken. Mutige können auch einen Pagenkopf oder Pixicut tragen. Die Kurzhaarfrisuren wirken cool und modern. Generell sind bei dünnen Haaren kompakte Schnitte vorteilhafter als Stufenschnitte. Die würden das feine Haar nämlich direkt noch fisseliger wirken lassen.


Profi-Trick für dünne Haare: Zieht einen tiefen Scheitel
Ein super einfacherer Frisuren-Trick für feines Haar, ist der extra tiefe Seitenscheitel. Er sorgt dafür, dass euer dünnes Haar sofort viel voller wirkt. Noch größer wird der Effekt übrigens, wenn ihr die Scheitelseite wechselt. Heißt: Tragt ihr euren Seitenscheitel für gewöhnlich links, dann zieht ihn für den Wow-Look einfach rechts. 

Tipp für Hingucker-Volumen: Gebt dann etwas Volumenpuder auf den Haaransatz und knetet eure Haare mit Texture Spray durch. 


Doch genug der Theorie: Hier kommen die schönsten Frisuren für dünne Haare!