:

Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Model-Streetstyle: Nicht ohne meine Bikerjacke!

Model-Streetstyle: Nicht ohne meine Bikerjacke!

Sie bleiben hartnäckig und verteidigen ihren Platz auch in diesem Frühjahr auf den Kleiderständern rund um die Welt: Lederjacken im Biker-Stil! Extra cool und rockig sehen Modelle aus, die mit Nieten, Absteppungen oder Fransen verziert sind. Weniger rebellisch wirken dagegen Jacken aus Wildleder in Pastelltönen. Eins haben aber alle gemeinsam: Sie sind kurz und enganliegend geschnitten, der Reißverschluss ist meistens asymmetrisch eingesetzt und sie haben ein großes Revers.

Wie stylt man Bikerjacken am besten?
Models aus Mailand, Paris oder London machen es vor. Ihr Lieblingslook? Bikerjacken in Kombination mit Skinny Jeans, Boots oder Sneakern. Bevorzugte Farbe? Schwarz. Aber es geht natürlich auch anders. Die Bikerjacke ist nämlich ein echtes Stylingwunder. Besonders schön: Die Kombination aus femininen und maskulinen Elementen. Beispiel: Man trägt die Lederjacke über einem Sommerkleid oder einem Spitzenrock.

Styling-Ideen für Looks mit Bikerjacken aus Leder gesucht? Eine Inspirationsquelle ist die Straße, genauer: Die Models, die vor oder nach den Schauen in London, Paris oder Mailand unterwegs sind, denn sie gehen nicht ohne ihre Lederjacke aus dem Haus.

> Jetzt den Style der Models ansehen


Alle Bilder: © PixelFormula