Home / Fashion & Beauty / Luxus / Rockiges Russland bei Lena Hoschek! Rosen treffen auf derbe Stiefel

 


Benutze die Pfeiltasten auf deiner Tastatur um durch das Album zu blättern.


...

Rockiges Russland bei Lena Hoschek! Rosen treffen auf derbe Stiefel

65 Fotos - 24284 Besucher

Mosaik-Ansicht

Verwandte Tags #Fashion Week Berlin#Mercedes Benz Fashion Week

+

Alle Alben zum Thema

Einmal nach Russland und wieder zurück: Diesen Kurztrip hat Lena Hoschek den Gästen ihrer Modenschau geboten. Im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin zeigte die österreichische Designerin ihre neue Kollektion für Herbst und Winter 2013/2014. In der ersten Reihe saßen unter anderem Mirja du Mont, Franziska Knuppe, Ruth Moschner und Bruce Darnell.

Zu Balkan-Rhythmen liefen die Models, darunter auch die ehemalige GNTM-Kandidatin Marie Nasemann, über den Laufsteg. Bei den Kreationen dominierte die für Hoschek typische Sanduhr-Silhouette. Schmale Taillen und weit schwingende Röcke zauberten zusammen mit zarten Blusen, Tüchern und kleinen Krägen ultra-feminine Looks. Die Farbpalette beschränkte sich hauptsächlich auf Rottöne, Schwarz, Weiß und Gold. Bei den Prints standen ganz klar Rosen im Mittelpunkt. Den Folklore-Stil vieler Modelle ergänzten opulente Stickereien sowie Spitzenelemente. Ihre Kreationen im mädchenhaften, verspielten und romantischen Look stylte Hoschek allerdings rockig und punkig: Sie wurden durch derbe Schnürstiefel, zerrissene Netzstrumpfhosen und Jeans ergänzt.

Die Frisuren der Models waren entweder ein Pferdeschwanz oder ein geflochtener Haarkranz. Beim Make-up setzte Lena Hoschek auf roten Lippenstift und geschwungenen Lidstrich.

Lena Hoschek, Herbst-/Winterkollektion 2013/14

Bild: © Mercedes-Benz Fashion Week Berlin