Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Test: Haben Sie einen Schuhtick?
Zu dir oder zu mir? Die große One-Night-Stand Frage
Schnell abnehmen mit einfachen Psychotricks
Achtung! Diese Lebensmittel bringen uns um den Schlaf
Schüttel deinen Speck! Mit Powerplate zur Traumfigur?
Falsche BH-Größe - gefährlich oder nur unschön? Das sagt der Experte!

BH

   

Gemessen werden müssen Brustumfang und Unterbrustumfang. - BH
Gemessen werden müssen Brustumfang und Unterbrustumfang.
Einen falschen BH zu tragen ist zwar nicht grob gesundheitsschädigend. Es ist aber schon deshalb sinnvoll, zur richtigen Passform zu greifen, um seine Brust schön in Form zu halten und zu stützen.

„Wir empfehlen allen Frauen, ihre BH-Größe professionell ausmessen zu lassen“, sagt Jennifer Saputra, PR-Managerin bei 'Lascana'. Zu beachten ist auch, dass sich die BH-Größe im Laufe der Jahre verändert. Gründe hierfür sind das Wachstum, Gewichtsschwankungen oder eine Schwangerschaft. „Sobald man merkt, dass sich seine Brust verändert, sollten Cup und Unterbrustweite unbedingt neu bestimmt werden“, rät Saputra.

Ihre BH Größe können Sie aber auch ganz leicht selbst bestimmen. Wir sagen Ihnen, wie das Prinzip funktioniert.

So wird die BH-Größe bestimmt
Die Größe des BHs setzt sich aus zwei Messwerten zusammen: dem Brustumfang und dem Unterbrustumfang. Mit Hilfe des Unterbrustumfangs wird der nummerische Teil der BH-Größe ermittelt. Je nachdem, wie viel Zentimeter der Unterbrustumfang misst, kommt so zum Beispiel ein Wert wie 75, 80 oder 90 zustande. Der Brustumfang wird an der höchsten Stelle der Brust gemessen. Diese liegt normalerweise in Höhe der Brustwarzen. Der BH sollte bei dieser Messung nicht getragen werden.

Die Körbchengröße, die mit einem Buchstaben angegeben wird, also zum Beispiel A, B oder C, ergibt sich aus der Differenz von Brustumfang und Unterbrustumfang. Zur genauen Bestimmung gibt es Tabellen. Eine Differenz von 12 bis 14 Zentimetern ist beispielsweise ein A-Cup, kommt ein Wert zwischen 14 und 16 Zentimetern heraus, dann ist es ein B-Cup. Ein C-Cup muss man wählen, wenn die Differenz zwischen 16 und 18 Zentimetern liegt.

Detaillierte Angaben zur Bestimmung der Körbchengröße gibt's hier:
> So finden Sie die richtige BH-Größe.


Lesen Sie auch auf gofeminin.de:
> Test: Welcher Dessous-Typ sind Sie?
> Das Negligee: Hauchzarte Verführung
> Pflegetipps für Dessous: So bleibt Ihre Wäsche spitze




  
 

Video: We ♥ shoes! Das sind DIE Schuhtrends im Herbst und Winter!

  • We ♥ shoes! Das sind DIE Schuhtrends im Herbst und Winter!
  • Total verrückt! Diese "Mode-Probleme" kennt echt jede Frau

Veröffentlicht von
am 15/10/2011
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 09/12/2016
News Fashion & Beauty
Praktische Tipps
Video
UGG Boots & Co. reinigen: So bekommst du deine Wildlederschuhe wieder richtig sauber!
Make-up-Tutorial: Smokey Eyes - Schritt für Schritt erklärt!
Beschenk dich selbst: Unsere Fashion-Lieblinge im Dezember (und sie sind gerade im SALE!)
Der Weihnachtsfeier-Dresscode: DIESEN Styling-Fehler solltet ihr unbedingt vermeiden!
Alle Fashion & Beauty News sehen
Styling-Tipps für Mollige und Mode, die schlank macht: So sehen eure Kurven umwerfend aus!
Welches Kleid für welche Figur? Das große Kleider 1x1
Haare glätten leicht gemacht: So werden deine Haare schonend glatt und seidig
Wie bekomme ich kräftige und gesunde Haare? Wir verraten euch die 6 besten Pflegetipps
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fashion & Beauty sehen
gofeminin­Beauty: Wir gehen in die nächste Runde!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de