Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Modetrends Herbst/Winter 2017/2018: Alle Must-haves und Trendfarben

© iStock
Fashion & Beauty

Modetrends Herbst/Winter 2017/2018: Alle Must-haves und Trendfarben

Ann-Kathrin Schöll
von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 3. März 2017
1 470 mal geteilt

Ihr wollt wissen, wie die Modetrends im Herbst und Winter 2017/2018 aussehen? Hier kommt die große Fashion-Vorschau!

Der Herbst kommt schneller als uns lieb ist. Damit wir gut gerüstet sind und Outfit-technisch nicht im Regen stehen, kommen hier alle Modetrends für die Herbst/Wintersaison 2017/2018!

Das sind die Trendfarben im Herbst/Winter 2017/2018

Wenn ihr im kommenden Herbst euer Trendgespür unter Beweis stellen möchtet, solltet ihr auf Knallfarben setzen wie Pink, Rot oder Senfgelb. Wem diese Trendfarben zu schrill sind, kann aber auch zu gedeckteren Tönen wie Ocker, Beige, Kaki oder Schwarz greifen - auch die sind super angesagt.

Color Blocking: An Knallfarben kommt keiner vorbei

Im Herbst und Winter sind knallige Farben ein echtes Muss, denn Color Blocking gehört zu den Trend-Styles schlechthin. Dabei werden einfarbige Kleidungsstücke in Hingucker-Tönen mutig miteinander gemixt.

Besonders angesagt: Die Kombi aus Rot und Pink. Was früher No-Go war, ist jetzt ein MUSS für jede Fashonista.

Pinktöne werden jetzt mutig miteinander kombiniert © Debenhams

Back to Barock: Die Herbstmode zeigt sich opulent

Darf's in ein bisschen mehr sein? Oh ja, denn Opulenz liegt ganz klar im Trend. Egal ob Strass-Applikationen, die Kleidung oder Schuhe zieren, Kleider und Hosen aus geblümten Jacquard-Stoffen in dunklen Farben oder Blusen aus Tüll und Spitze - die Herbst-/Wintermode erinnert an die Üppigkeit von Barock-Gemälden.

Tipp: Wenn euch ein All-Over-Look mit gemusterten Teilen zu viel ist, könnt ihr euer schlichtes Outfit mit Jeans und Pullover auch prima mit einer Brosche und funkelnden Schuhen aufpimpen.

Samt, Stickereien und Glitzer sind in © Monsoon

Shades of Grey lässt grüßen: Leder ist DAS Trend-Material der Herbstmode 2017

Einer der wichtigsten Modetrends im Herbst/Winter 2017/2018 ist ohne Zweifel Leder. Ein Teil hat es den Designern dabei besonders angetan: der Ledermantel. Glaubt man den Fashion-Profis gehört der zu den absoluten Must-haves in diesem Herbst.

Michael Kors, Herbst/Winter 2017/2018 © Pixelformula

Modetrends Herbst/Winter 2017: Fashionistas lieben Samt!

Leder ist nichts für euch? Ihr mögt es kuscheliger und femininer? Dann legt euch ein Teil in Samt zu. Wie im vergangenen Jahr gehört der edel schimmernde Stoff zu den Modetrends im Herbst. Neben eleganten Blazern und fließenden Kleidern stehen im Herbst und Winter 2017/2018 passend zum opulenten Barock-Trend auch weit schwingende Samthosen hoch im Kurs.

Badgley Mischka, Herbst/Winter 2017/2018 © Pixelformula

Herbstmode 2017: Glänzende Aussichten dank Satin

Noch ein Trend-Material, um das ihr bei der Herbstmode 2017 nicht herumkommt: Satin. Der schimmernde Stoff macht jetzt asymmetrisch geschnittene Blusen und Kleider zu wahren Glanzstücken. Super cool auch zur Jeans!

Ralph Lauren, Herbst/Winter 2017/2018 © Pixelformula

Aus spießig wird stylisch: Karo ist das Trend-Muster im Herbst 2017

Die Frühlingsmode hat es ja schon angedeutet: Karostoffe liegen voll im Trend. Im Herbst und Winter 2017/2018 gehen die Designer noch einen Schritt weiter und schicken uns von Kopf bis Fuß kariert auf die Straße. Sehr beliebt sind Hosenanzüge mit Karos in Braun- oder Grautönen.

Zadig et Voltaire, Herbst/Winter 2017/2018 © Pixelformula

Modetrends Herbst/Winter 2017/2018: DAS bleibt!

1. 80er-Silhouetten
Von den 80er-Jahren inspirierte Schnitte begleiten uns auch in den Herbst und Winter. Besonders trendy sind kastige Mäntel, knallige Samtkleider mit Schulterpolstern und Oversize-Blazer, die die Schultern breit aussehen lassen.

2. Weite Hosen
Weite Hosen aus fließenden Stoffen halten auch weiterhin ihren Platz auf dem Trend-Treppchen. Modelle mit edler Bügelfalte sind echte Geheimtipps für lange, schlanke Beine.

3. Längsstreifen
Gute Nachrichten an alle Sparfüchse: Die gestreiften Trend-Teile könnt ihr im Herbst 2017 einfach weitertragen. Denn die Schlank-Mach-Streifen bleiben auch im Herbst und Winter 2017/2018 Trend.

von Ann-Kathrin Schöll 1 470 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen