Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Mustermix deluxe: Das ist der angesagteste Style der Saison!

© instagram.com/xeniaoverdose/
Fashion & Beauty

Mustermix deluxe: Das ist der angesagteste Style der Saison!

Ann-Kathrin Schöll
von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 1. September 2017
2 623 mal geteilt

Schluss mit der veralteten Styling-Regel, verschiedene Muster solle man nicht miteinander kombinieren. Denn genau DAS ist jetzt in. Wir zeigen euch, wie der angesagte Mustermix gelingt.

Egal ob Streifen zu Karos, Leo-Muster zu Blumen oder Punkte zu Military - bei der Fashion-Week in New York waren in puncto Streetstyles Prints DAS große Thema. Besonders Mode-Blogger sind aktuell ganz verliebt in den starken Mustermix.

Kein Wunder also, dass es auch in den Shops gerade von gemusterten Teilen nur so wimmelt. Aktuell besonders trendy: florale Jacquardstoffe, Glencheck-Karo, Polka Dots und Leo-Prints.

Sundays 🛥🌼🌸🌷🌺🌻

Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur) am 3. Sep 2017 um 5:52 Uhr

Mustermix richtig stylen: Welche Muster passen zusammen?

Beim Kombinieren von gemusterten Teilen dürft ihr gerne kreativ und mutig sein. Denn eine starre Regel, welche Muster zusammen passen und welche nicht, gibt es nicht.

Viel wichtiger als die Muster an sich, sind nämlich die Farben, die darin vorkommen. Damit euer Mustermix stylisch und trendy aussieht, solltet ihr darauf achten, dass die Farbtöne miteinander harmonieren und gut zu eurem Teint passen. Welche Farben zu dir passen, kannst du hier herausfinden!

DAS sind die schönsten Mustermix-Outfits der Saison!

Unser Tipp für Muster-Neulinge: Wählt die gemusterten Teile so aus, dass am Ende nicht mehr als drei Farben in eurem Outfit auftauchen. Damit geht ihr auf Nummer sicher. Besonders edel sieht übrigens ein Mustermix in Schwarz-Weiß aus. Wenn euch das Kombinieren generell ein bisschen schwer fällt, könnt ihr auch einfach ein Kleidungsstück tragen, das an sich schon einen Mustermix hat, wie das wundervolle Kleid von Fashion-Bloggerin Annabelle Fleur.

Edler Mustermix in einem Kleid © vivaluxury.blogspot.com

Welche Muster stehen molligen Frauen?

Ihr denkt, auffällige Muster seien für mollige Frauen tabu? Dann haben wir gute Nachrichten, denn gerade an weiblichen Rundungen sehen viele Muster toll aus. Beim Auswählen der Musterteile solltet ihr aber folgende Regel im Hinterkopf behalten: Große Muster für große Frauen.

Wählt für euer Outfit also lieber üppige und großflächige Muster als kleinteilige Prints und setzt sie ganz gezielt ein. Der Grund: Flächige Prints betonen die Körperstellen und eignen sich deshalb sehr gut, um die Figur zu modellieren und eure Vorzüge in Szene zu setzen.

Heißt konkret: Wenn ihr einen schlanken Oberkörper habt und diesen gerne in den Fokus rücken möchtet, dann wählt ein Oberteil mit auffälligem Muster und kombiniert dazu eine dunkle gerade geschnittene Hose oder einen schwarzen Rock.

Mustermix: Florale und grafische Prints kombinieren © girlwithcurves.com

Großer Busen: Welche Muster sind schmeichelhaft?

Auffällige Muster in knalligen Farben sind echte Hingucker. Frauen, die ihren großen Busen kaschieren möchten, sollten von stark gemusterten Oberteilen also besser Abstand nehmen, da die den Blick auf die Oberweite lenken. Doch genau dieser "Blickfang-Effekt", den plakative Muster haben, kann genutzt werden, um vom Dekolleté abzulenken.

Ein tolles Styling für Frauen mit großem Busen ist die Kombination aus einem einfarbigen, schlichten Oberteil und einem ausgestellten, gemusterten Rock. So wird der Blick vom Busen weg hin zum gemusterten Teil gelenkt und die Figur bekommt ausgeglichenere Proportionen.

von Ann-Kathrin Schöll 2 623 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen