Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Schüttel deinen Speck! Mit Powerplate zur Traumfigur?
Leben mit HIV: "Das Laufen hat mir Kraft gegeben"
10 einfache Diät-Regeln: Jetzt nehmen auch Sie ab!
Zwei Stars, ein Geburtsjahr: Wer hat sich besser gehalten?
Alles gelogen: 5 Irrtümer rund um den flachen Bauch

Tipps beim Schuhe kaufen: Darauf sollte man achten

Wer sich neue Schuhe kauft, der sollte sich im Geschäft Zeit lassen und das Paar ordentlich anprobieren. - Tipps beim Schuhe kaufen: Darauf sollte man achten
Wer sich neue Schuhe kauft, der sollte sich im Geschäft Zeit lassen und das Paar ordentlich anprobieren.
Wenn der Schuh drückt, dann kann das Frauen ganz schnell die Laune verderben. Noch schlimmer ist es, wenn die Schuhe neu sind und zum ersten Mal getragen werden. Macht sich hier nach kurzer Zeit ein unbequemes Tragegefühl breit, ist das wirklich ärgerlich.

Passende Schuhe zu finden ist oft gar nicht so einfach. Hat man im Geschäft endlich ein Paar entdeckt, das den eigenen Vorstellungen entspricht, heißt das noch lange nicht, dass man darin auch perfekt laufen kann. Wir haben mit Dr. Claudia Schulz, Pressesprecherin vom Deutschen Schuhinstitut, gesprochen und Sie um Tipps rund ums Thema Schuhe kaufen gebeten.

Wer neue Schuhe anprobiert, sollte sich dafür Zeit nehmen

"Anprobieren ist ganz wichtig", betont Claudia Schulz, "und dabei sollte man sich auch ruhig Zeit lassen." Wichtig sei es auch, beide Schuhe anzuziehen und ein paar Schritte auf und ab zu laufen. "Nur so merkt man, ob der Schuh tatsächlich passt", sagt die Expertin. Während die einen in einen Schuh hineinschlüpfen und sich sofort sicher sind, dass sie das Geschäft nicht ohne Karton und Tragetüte verlassen, herrscht bei anderen große Unsicherheit bezüglich der Passform. Doch es gibt ein paar Tricks, wie man kontrollieren kann, ob der Schuh auch wirklich gut sitzt.

Neue Schuhe sollten nicht drücken und dürfen auch nirgendwo einschneiden.
Neue Schuhe sollten nicht drücken und dürfen auch nirgendwo einschneiden.
"Die Zehen sollten beim Abrollen in jedem Fall ausreichend Platz haben. Man sagt, dass eine Daumenbreite ein gutes Maß ist", erklärt Schulz. Ob dieser Spielraum vorhanden ist, kann man selbst fühlen. "Bei Pumps ist es ganz wichtig, dass man ausreichend Halt hat und hinten nicht rausrutscht", so die Expertin. Sonst krallt man vorne den Schuh fest und das führt wiederum zu Krämpfen in den Zehen. Allerdings gibt es kleine Hilfsmittel, mit denen man ein wenig tricksen kann. "Für mehr Halt sorgen Fersenpolster, die in den Schuh hineingeklebt werden und für Außenstehende unsichtbar sind. Wenn einem der Schuh ein klein wenig zu groß erscheint, dann kann man sich auch mit einer halben Sohle behelfen", verrät die Schuhexpertin.

Neue Schuhe sollten auch nicht drücken. "Raue Nähte sind ebenfalls nicht optimal. Gerade wenn man die Schuhe barfuß trägt, gibt es schnell Blasen", sagt Schulz. Sandalen sind da noch etwas spezieller. Wer sich für Riemchensandalen entscheidet, der sollte darauf achten, dass die Riemchen aus Leder sind und nicht aus Kunststoff. "Kunststoff-Riemchen dehnen sich nicht aus, sie bleiben hart und können dann schon mal in die Haut einschneiden", begründet Schulz. Auch ein elastischer Einsatz sorgt für Bequemlichkeit, da der Schuh sich an heißen Tagen dem Fuß anpasst. Damit erst gar nichts reibt und schmerzt, kann man direkt auf spezielle Druckpflaster setzen, die vor dem Anziehen des Schuhs auf die Haut geklebt werden.

Neue Schuhe sollte man immer am Nachmittag anprobieren und kaufen
Von Bedeutung ist auch das Material des Schuhs. So sollte zumindest das Innenfutter aus atmungsaktiven Stoffen wie Leder oder Baumwolle bestehen, da sie die Feuchtigkeit besser aufnehmen als Gummi, Kunstleder oder synthetische Stoffe. "Man sagt ja immer, dass man an den Füßen so stark schwitzt, dass schnell ein kleines Schnapsglas voll ist," sagt Dr. Claudia Schulz.
Und noch einen ganz wichtigen Tipp hat die Expertin: "Schuhe sollte man stets nachmittags kaufen." Grund: Die Füße schwellen im Laufe des Tages an. Wer morgens Schuhe kauft, wundert sich dann am Abend, warum der Schuh plötzlich drückt.

Unsere Expertin: Dr. Claudia Schulz
Unsere Expertin: Dr. Claudia Schulz
Wer alle Tipps beherzigt, sollte beim Schuhe kaufen auf der sicheren Seite sein. Darüber hinaus zählt aber natürlich auch das persönliche Empfinden, dass man beim Anprobieren hat. Wer ein ungutes Gefühl hat, der lässt den Schuh besser im Regal stehen. "Wenn wir uns in einen Schuh verlieben, dann machen wir Frauen schnell Abstriche. Obwohl wir genau wissen, dass er nicht passt oder wir nicht in ihm laufen können, kaufen wir ihn trotzdem", sagt Schulz. Die Folge: Man zieht ihn nicht an und er wird zum berühmten Sitzschuh. Deshalb: So schön ein Schuh auch ist, er muss in allererster Linie richtig passen. Nicht nur, um gesundheitliche Schäden zu vermeiden, sondern auch, damit der Schuh nicht auf die Laune drückt.



Lesen Sie auch auf gofeminin.de:
> Kleine Monster mit Absatz? Quatsch! Jeder kann auf High Heels gehen
> Prima Ballerinas! Damit tanzen Sie 2012 in der ersten Reihe




kl

  

Video: Horror in der Umkleide: DAS machen Frauen beim Bikinikauf durch!

  • Horror in der Umkleide: DAS machen Frauen beim Bikinikauf durch!
  • Konturieren mit Jacko: So schminkt man das Gesicht schmaler

Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Fashion & Beauty
Praktische Tipps
Video
UGG Boots & Co. reinigen: So bekommst du deine Wildlederschuhe wieder richtig sauber!
Make-up-Tutorial: Smokey Eyes - Schritt für Schritt erklärt!
Beschenk dich selbst: Unsere Fashion-Lieblinge im Dezember (und sie sind gerade im SALE!)
Der Weihnachtsfeier-Dresscode: DIESEN Styling-Fehler solltet ihr unbedingt vermeiden!
Alle Fashion & Beauty News sehen
Styling-Tipps für Mollige und Mode, die schlank macht: So sehen eure Kurven umwerfend aus!
Welches Kleid für welche Figur? Das große Kleider 1x1
Haare glätten leicht gemacht: So werden deine Haare schonend glatt und seidig
Wie bekomme ich kräftige und gesunde Haare? Wir verraten euch die 6 besten Pflegetipps
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fashion & Beauty sehen
gofeminin­Beauty: Susanna holt uns den Sommer zurück
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de