Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Trendfarben im Frühling 2018: An diesen 4 Farben kommst du nicht vorbei!

© Getty Images
Fashion & Beauty

Trendfarben im Frühling 2018: An diesen 4 Farben kommst du nicht vorbei!

Ann-Kathrin Schöll
von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 5. April 2018

Keine Lust mehr auf Grau in Grau? Wir zeigen dir, an welchen 4 Trendfarben du diesen Frühling nicht vorbei kommst. Außerdem: Die schönsten Teile zum Nachshoppen!

Endlich ist Schluss mit Schneematsch und eisiger Kälte! Wir feiern den Frühling und mit ihm die neuen Trendfarben. Hier kommen die 4 wichtigsten Farbtöne und passend dazu traumhaft schöne Frühlingsmode, die du direkt nachshoppen kannst.

Ultra Violett: So macht die Trendfarbe nicht blass

Egal ob zartes Flieder, kräftiges Blauviolett oder tiefer Beerenton - die Trendfarbe im Frühling 2018 ist ganz klar Lila! Wichtig, damit dich die Statement-Farbe strahlen lässt: Achte darauf, dass die Violett-Nuance zu deinem Hautton passt. Hast du einen sehr hellen Teint mit rosa oder bläulicher Note, solltest du zu einem hellen und kühlen Lila-Ton wie Lavendel greifen. Hast du eine warme Hautfarbe mit gelblichem oder olivfarbenem Schimmer, dann stehen dir warme Violetttöne wie Brombeere besser.

Buttergelb: Warm, soft und sonnig

Der warme Gegenpol zur eher kalten Trendfarbe Ultra Violett: Buttergelb. Die softe Farbe versprüht echtes Sommer-Feeling und lässt sich super mit Erdtönen wie Ocker, Cognac oder Kaki kombinieren. Auch Off-White passt perfekt dazu.

Tipp: Wenn du einen eher kalten Hautton hast, solltest du statt warmem Buttergelb lieber einen kühlen Zitruston tragen.

Styling-Guide: Wem steht die Trendfarbe Gelb?

Signalrot: Trendfarbe mit Hingucker-Garantie

2018 ist das Jahr der Knallfarben, denn zu den Must-haves im Frühling zählt auch ein strahlender Rotton. Fashion-Bloggerinnen lieben den Ton so sehr, dass sie ihr ganzes Outfit damit einfärben. Wem das zu viel ist, kann auch einen roten Übergangsmantel oder eine der angesagten Track Pants (weite Jogginghosen mit Streifen an den Seiten) in Knallrot tragen und dazu Weiß, Schwarz oder Jeansblau kombinieren.

Smaragdgrün: Frische-Kick für dein Outfit

Ebenfalls zur Kategorie "Hingucker" gehört die Trendfarbe Smaragdgrün. Der kräftige Grünton wirkt wie ein Frische-Boost für den Teint. Wenn du zu den Mutigen gehörst, kombinierst du dazu andere knallige Farben wie zum Beispiel Rot. Ruhiger wird dein Look, wenn du zum Teil in Smaragdgrün Weiß, Schwarz oder Grau kombinierst.

Not getting pinched today 🍀 Happy #StPatricksDay || @tylerjoe

Ein Beitrag geteilt von Elle Magazine (@elleusa) am Mär 17, 2018 um 6:28 PDT

Du weißt nicht, welche Farben dir stehen? Dann mach den Test!

Noch mehr zum Thema Farben:

Passende Farbkombinationen: So kombiniert ihr angesagte Farben richtig!

Styling-Tipps für den Frühlingstyp: In diesen Farben siehst du UMWERFEND aus!

Styling-Tipps für den Sommertyp: Diese Farben sind ein Muss

Styling-Tipps für den Herbsttyp: Mit diesen Farben wird dein Look perfekt!

Styling-Tipps für den Wintertyp: Diese Farben und Schnitte lassen dich strahlen

von Ann-Kathrin Schöll

Das könnte dir auch gefallen