Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Winterjacken-Trends 2017/2018: Diese 4 Styles sind jetzt angesagt!

© fashiioncarpet.com
Fashion & Beauty

Winterjacken-Trends 2017/2018: Diese 4 Styles sind jetzt angesagt!

Ann-Kathrin Schöll
von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 4. Dezember 2017

Die Trend-Winterjacken beweisen, wie stylisch man der Kälte trotzen kann. Welche Schnitte und Farben jetzt heißbegehrt sind und wo ihr die mollig warmen Must-haves nachshoppen könnt, erfahrt ihr hier!

Bei Minusgraden toll aussehen? Nicht immer so einfach. Meistens fühlen wir uns doch eher wie ein Michelinmännchen. Doch mollig warme Winterjacken können auch anders!
Wie stylisch und elegant die Wärmespender aussehen können, beweisen diese 4 Winterjacken-Trends - von ausgefallen bis elegant!

Dick gefüttert: Biker-Jacken werden jetzt wintertauglich

Hurra! Endlich können wir unsere heißgeliebten Bikerjacken auch bei Minusgraden tragen. Denn die rockigen Lederjacken bekommen jetzt ein Frostschutz-Update in Form von kuscheligem Innenfutter. Besonders cool: Schwarze Bikerjacken mit pastellfarbenem Futter, das am Revers rausspinkst. We love!

Color Splash: Bunte Flauschejacken sind in

Nachdem Teddy-Jacken ja schon im Herbst DAS große Modeding waren, bleibt es auch im Winter 2017 schön flauschig. Zu den Trend-Winterjacken gehören XXL-Fell- oder Federjacken in süßen Candy Colors.

Tipp: Damit euer Look trotz Bibo-Gedächtnis-Jacke cool und lässig wirkt, solltet ihr euer restliches Outfit möglichst schlicht halten. Perfekt ist eine Kombi aus einfarbigem Pulli, heller Jeans und Sneakers oder Stiefeletten.

Pour toujours. 💫

Ein Beitrag geteilt von JULIE SARIÑANA (@sincerelyjules) am 6. Okt 2017 um 7:51 Uhr

Hallo Schneehase: Weiße Daunenjacken liegen im Trend

Die Flauschejacken erinnern euch zu sehr Sesamstraße? Keine Angst, es geht auch weniger bauschig. Zu den Trend-Winterjacken zählen auch sportlich anmutende Daunenjacken - am liebsten in strahlendem Weiß. In die ist auch Fashion-Ikone Caro Daur ganz verliebt und zeigt, wie edel die skitauglichen Jacken auch im Alltag aussehen.

Tipp: Besonders schön sehen die schneeweißen Jacken zu leicht gebräunter Haut aus. Wem der Sommerteint fehlt - einfach mit etwas Bronzer auf Wangen und Stirn nachhelfen!

Dieser Trend bleibt: Edle Camel-Mäntel

Wenn euch die bisherigen Winterjacken-Must-haves zu auffällig waren, dann könnte der nächste Trend etwas für euch sein. Wobei "Trend" vielleicht etwas zu viel gesagt ist. Schließlich sind elegante Mäntel in der Farbe Camel schon seit langem echte Klassiker im Schrank. Das Tolle an den zeitlosen Winterjacken: Sie sind wahre Kombinationstalente und lassen sich sowohl lässig im Alltag, als auch schick fürs Büro stylen.

Tipp: Damit euch der Mantel auch bei frostigen Temperaturen schön warm hält, solltet ihr darauf achten, dass der Oberstoff nicht zu dünn ist und einen hohen Anteil an Wolle enthält. Ideal, weil wind- und regendicht, sind Mäntel aus so genanntem Loden, einem gewalkten Wollstoff.

von Ann-Kathrin Schöll

Das könnte dir auch gefallen