Home / Buzz / Stars & Entertainment / 'Work Bitch': Britney Spears nimmt Nachhilfe im Peitschen

'Work Bitch': Britney Spears nimmt Nachhilfe im Peitschen

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 27. September 2013

Im Video zu Britney Spears' neuer Single geht es ganz schön zur Sache - unter anderem mit einer Peitsche! An die musste sich die Sängerin erst einmal gewöhnen.

Bevor Britney Spears das Musikvideo zu ihrer neuen Single 'Work Bitch' drehen konnte, musste sie erst einmal Nachhilfe nehmen: Die Sängerin wusste nämlich nicht, wie man mit einer Peitsche umgeht. Spears, die in den letzten Tagen immer wieder über ihr "schmutziges", neues Musikvideo getwittert hatte, nahm daher vor dem Dreh Unterricht im Peitsche-Schwingen, wie sie selbst gegenüber 'E!News' verriet: "Wir waren für die Dreharbeiten drei Tage lang in der Wüste und ich musste lernen, wie man diese Peitsche benutzt".

Die 31-Jährige zeigt sich im Video provozierend im schwarzen Mini-Kleid, mit goldenem Bustier, Lederhandschuhen und Peitsche in der Hand, die sie zu einer Frau ausstreckt, die vor ihr auf dem Boden kniet. Spears hatte in den letzten Tagen immer wieder Schnappschüsse vom Videodreh zu ihrer Comeback-Single gepostet, darunter auch Fotos, die ihren durchtrainierten Bauch zeigen. Bei Twitter schreibt sie: "Ein heißer Tag am Set. Ein bisschen dreckig, ein bisschen flirty, ich tanze mir heute den Hintern heiß. Ich freu mich schon auf morgen."

Am 27. Dezember wird die Sängerin ihr eigene 'Britney: Piece Of Me'- Konzertreihe in Las Vegas starten. Gerüchte, dass sie dort nur mit Playback performen würde, wurden kürzlich von ihrem Manager dementiert. Larry Rudolph bestätigte gegenüber dem US-Musikmagazin 'Billboard': "Britney wird auf jeden Fall live singen. Sie hat jeden Tag Gesangs- und Tanzunterricht. Wobei der Gesangsunterricht nur dazu dient, ihre Stimme zu kräftigen, damit sie auch wirklich jeden Abend singen und die Shows professionell durchziehen kann."

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare