Alexander Skarsgård: Spielt der Nacktszenen-Fan in 'Shades of Grey'?

Veröffentlicht von Anne Walkowiak
Veröffentlicht am 9. November 2012

Im Allgemeinen scheinen Männer selten ein Problem damit zu haben, Haut zu zeigen. Zu dieser Kategorie gehört auch ohne Umschweife Alexander Skarsgård. Er zeigt sich sogar gern nackt vor der Kamera.

Nacktszenen liegen ihm: Alexander Skarsgård in 'Shades of Grey'?

In vielen seiner Filme sahen wir den schwedischen Schauspieler schon oben ohne. Allerdings, so beteuert er im Interview mit Gala, würde er dafür keine extra Runden im Fitnessstudio drehen. ''Ich mache kein straffes Training und renne auch nicht ständig ins Fitnessstudio. Ich würde nie eine Rolle annehmen, nur um meinen Body zeigen zu können und meinem Sexsymbol-Image gerecht zu werden. So sehe ich mich selbst auch gar nicht. Trotzdem habe ich aber kein Problem mit Nacktszenen.''

Für uns ist der smarte 36-Jährige allerdings sehr wohl ein Sex-Symbol! Seinen Körper muss er wirklich nicht verstecken, egal ob mit oder ohne hartes Training. Und eben weil der Schauspieler seinen gestählten Körper ohne Hemmungen in die Kamera hält, munkelt man in der Presse schon eine Weile, dass er für die Verfilmung des Erotik-Romans 'Fifty Shades of Grey' die perfekte Besetzung der männlichen Hauptrolle wäre.

Wird Skarsgård also zu Christian Grey? Da gibt es noch ein kleines Problem: Offizielle Anfragen von Seiten eines Produzenten sind bei dem sexy Schauspieler noch nicht eingegangen. Alexander Skarsgård selbst weiß auch nur aus der Presse, dass man ihn gern in dieser Rolle sehen würde. Und das Buch hat er auch noch nicht gelesen. Aber das ist ja nichts, was sich nicht noch ändern lässt.

Wir finden: Er sieht gut aus, hat reichlich Sex-Appeal und scheinbar kein Problem damit, sich für eine Rolle auszuziehen. Warum also Zeit verschwenden und nach einer anderen Besetzung für die Rolle des Christian Grey suchen?

Kommentare